Internet

Gräfe und Unzer startet Kochportal

Als erster Ratgeberverlag wagt Gräfe und Unzer den Sprung ins Web 2.0: Am 1. Dezember soll das Kochportal www.küchengötter.de starten.

Das neue Angebot ruht auf drei Säulen: Eine redaktionelle Säule mit GU-Kochrezepten, ein Blog mit namhaften Autoren wie Nicole Stich sowie der Säule der Internetnutzer, die auf der Seite diskutieren, kommentieren und eigene Rezepte einstellen können. Nicole Stich ist eine in der Internetszene bekannte Foodbloggerin, die unter deliciousdays.com eigene Rezepte veröffentlicht, und die der Münchner Verlag im September unter Vertrag genommen hat. „Das Thema Community ist die größte Herausforderung für Ratgeberverlage“, sagte Gräfe und Unzer-Chef Georg Kessler dem BÖRSENBLATT. „Unser Ziel ist es, mit dem neuen Portal die redaktionelle Marke und Kompetenz von GU mit Userkompetenz zu verzahnen.“ Seit Jahren bekommen vor allem die Ratgeberverlage den Druck durch das Internet zu spüren: Nutzer suchen im Netz nach Tipps und Ratschlägen – natürlich alles gratis. Dieser Herausforderung will Gräfe und Unzer nun etwa entgegensetzen. „Wir sehen uns hier als der Marktführer auch in einer gewissen Vorreiterrolle für die Branche“, so Kessler. Die Web 2.0-Strategie soll bei küchengötter.de aber erst beginnen. Denkbar sind ähnliche Angebote in den Bereichen Gesundheit, Garten, Ernährung oder Haustiere.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

2 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Katharina Herbst

    Katharina Herbst

    Da kann ich nur eins sagen: Endlich geht es los!

  • Winnegirl

    Winnegirl

    Neue Infos auf <a href="http://www.winnegirl.de">über die Küchengötter</a> sind da. Einfach bei Winnegirl.de vorbeischauen.

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.
    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben