Online-Buchhandel

Eurobuch will Akzente setzen

Die neu gestaltete Website der österreichischen Metasuch-Plattform Eurobuch tritt mit großem Anspruch an.

Die Verbindung von hoher Benutzerfreundlichkeit mit der Optimierung der gesamten Suchtechnologie und einer verbesserten Darstellung der Suchergebnisse waren laut Pressemeldung von heute das erklärte Ziel. Eurobuch-Geschäftsführer Wolfgang Franek fasst zusammen: "Wir haben in den letzten Monaten viel Know-how in unser Portal eingebracht und befinden uns technisch auf hohem Niveau. Nun ist es für uns an der Zeit, das auch optisch nach außen zu tragen." Dies geschieht jetzt durch einen neuen Unternehmensauftritt mit neuem Corporate Design (in neuer Farbgebung). Für die Zukunft kündigt Franek die Umsetzung weiterer Ideen an, außerdem soll das Partnerprogramm intensiviert werden. Dazu liefen bereits die Vorbereitungen. Im Bereich der Kooperationen plant man weitere Schritte, zu denen Franek aber nur soviel sagt: "Es ist richtig, wir haben eine neue Kooperation im Auge, die unserer Geschäftsentwicklung weiteren Schub verleihen soll. Wir sind gerade dabei die Verträge zu unterzeichnen und werden im Juni damit an die Öffentlichkeit gehen."

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.


    Sie haben noch kein Login oder Passwort ? Hier können Sie sich registrieren

Bildergalerien

Video

nach oben