Ladenpreis

Durchschnittlicher Ladenpreis um 1,9 Prozent gefallen

Der durchschnittliche Ladenpreis für Bücher ist 2008 um 1,9 Prozent gesunken. Das meldet das Barsortiment KNV.

Wie bereits in den Jahren 2003 bis 2006 fiel der durchschnittliche absatzgewichtete Ladenpreis im Barsortiment KNV 2008 erneut. Die Veränderung betrug - 1,9 Prozent zum Vorjahr. Der durchschnittliche Ladenpreis eines Buches betrug 14,79 Euro. Hier die Übersicht der Entwicklung der vergangenen zehn Jahre: 1998 14,76 € + 1,3 % 1999 14,85 € + 0,6 % 2000 15,12 € + 1,8 % 2001 15,36 € + 1,6 % 2002 15,62 € + 1,7 % 2003 15,52 € - 0,6 % 2004 15,22 € - 1,9 % 2005 15,00 € - 1,4 % 2006 14,86 € - 0,9 % 2007 15,08 € + 1,5 % 2008 14,79 € - 1,9 % Damit liegt das Ladenpreisniveau 2008 wieder auf dem Niveau von vor zehn Jahren.

Schlagworte:

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Peter Meyer

    Peter Meyer

    Mit anderen Worten: Wir Buchhersteller und -verbreiter können uns wegen gestiegener Kosten heute weniger leisten als vor 10 Jahren. Konsequenzen für den Handel:
    Verlag - Ladenpreise hochsetzen
    Barsortiment: Keine Bücher unter 10 € führen
    Sortiment - Billigreihen ignorieren

    Peter Meyer

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld