Auszeichnungen

Glauser-Preisverleihungen auf der Criminale

Die Jury der Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur "Das Syndikat" hat am 9. Mai auf dem Tango Criminale, der Abschlussveranstaltung der 23. Criminale in Singen am Bodensee, ihre fünf Krimipreise 2009 verliehen.

In der Sparte Debüt an die Kriminalschriftstellerin Lucie Klassen für ihren Kriminalroman "Der 13. Brief" (Grafit). Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert. In der Sparte Roman an die Kriminalschriftstellerin Gisa Klönne für ihren Kriminalroman "Nacht ohne Schatten" (Ullstein Verlag). Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. In der Sparte Kurzkrimi an die Kriminalschriftstellerin Judith Merchant für ihren Kurzkrimi "Monopoly" aus "Money. Geschichten von schönen Scheinen" (Verlag Johannes Heyn). Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Der Hansjörg-Martin-Kinder- und Jugendkrimipreis 2009 geht an den Schriftsteller Christian Linker für seinen Jugendroman "Blitzlichtgewitter" (dtv). Der Preis ist mit 2.500 dotiert. Den Friedrich-Glauser-Ehrenpreis der Autoren 2009 für besondere Verdienste um die
deutschsprachige Kriminalliteratur erhält der in Köln lebende Kriminalschriftsteller Hans Werner Kettenbach.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben