Lesetipps

Lesetipps von Marina Krauth© Buchhandlung Felix Jud

21.01.2010Buchhändler im Deutschlandradio

Lesetipps von Marina Krauth

Die Buchempfehlungen von Marina Krauth (Buchhandlung Felix Jud, Hamburg) hören Sie am 22. Januar ab 15.33 Uhr im Radiofeuilleton von Deutschlandradio Kultur. Frequenz in Hamburg: 89,1 MHz

Die Buchhandlung Felix Jud gibt es schon seit 1923 und wurde ursprünglich als "Hamburger Bücherstube" gegründet. Felix Jud wollte seinen Laden als Treffpunkt für "Freunde, Politiker aller Couleur, für Maler, Dichter, Schauspieler und Müssiggänger aller Art" verstanden wissen. Im 2. Weltkrieg war die Bücherstube zerstört worden, aber dann, im Jahr 1948, kam sie wieder neu auf die Füße.

Marina Krauth ist seit 1993 Teilhaberin der Buchhandlung, wo im profunden Sortiment die Bereiche Antiquariat und Kunst ebenfalls intensiv gepflegt werden mit Kooperationen in der Kunst- und Literaturszene Hamburgs sowie der engen Zusammenarbeit mit den Läden der Hamburger Kunsthalle.

"Bei uns ist der Kunde weniger König - er ist und bleibt Persönlichkeit", so das Motto von Marina Krauth.Wie sie ihre Lesezeit am liebsten ausfüllt, hat sie zunächst im Deutschlandradio verraten, und zwar in den folgenden 4 Kategorien:

Besonders spannend: "Der silberne Schwan" von John Banville alias Benjamin Black (Kiepenheuer & Witsch, 416 Seiten, 22,95 Euro)

Besonders lehrreich: "Die wunderbaren Reisen des Marco Polo" von Anke Dörrzapf (Gerstenberg, 111 Seiten, 22,90 Euro)

Besonders schön: "Alsterlust" von Ulla Hahn (Felix Jud & Co. KG, 62 Seiten, Normalausgabe 38,- Euro, Vorzugsausgabe 248,- Euro)

Ihr persönliches Lieblingsbuch: "Ein Bilderbogen" von Hans Magnus Enzensberger (Kleinheinrich, 64 Seiten, 24,- Euro)
 

Den Radiomitschnitt mit ihren Lesetipps können Sie auch hier bei uns anhören.

Eine Kooperation von BÖRSENBLATT und Deutschlandradio Kultur (buchempfehlungen@dradio.de)

 
 Lesetipps von Marina Krauth:
Audiodatei anhören | Im Popup abspielen | Download

Kommentar schreiben

Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden offline gestellt. Netiquette
Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

Ihr Kommentar

(E-Mail wird nicht veröffentlicht)

Bitte geben Sie diese Buchstabenfolge hier noch einmal ein:. Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination. TIPP: Zwischen Klein- und Großbuchstaben müssen Sie nicht unterscheiden.

* Pflichtfeld

Anzeige