Digitalisierungs-Offensive bei De Gruyter

De Gruyter hat eine Digitalisierungsoffensive angekündigt: Der Verlag, der über seine Plattform reference-global.com bereits Zeitschriftentitel online anbietet, geht jetzt noch einen Schritt weiter. Ab Mitte März wird er seine gesamte Backlist, das sind 60.000 Titel, auf Nachfrage scannen und dann als E-Book oder PoD-Buch ausliefern.

Endkunden und Bibliotheken können die E-Books auf Wunsch einzeln, individuell zusammengestellt oder als „Best of“-Pakete beziehen.
Mit diesem Modell hat De Gruyter hat einen guten und betriebswirtschaftlich sinnvollen Weg gefunden, seine Titel digital anzubieten. Mit der Digitalisierung auf Nachfrage bleiben die Kosten kalkulierbar. Und De Gruyter bietet seinen Kunden das, was sie erwarten – nämlich dass über kurz oder lang alle Titel als E-Book angeboten werden, auch der „Long Tail“. In Zeiten von Europeana hat das Programm auch einen beträchtlichen kulturellen Wert: Die Titel repräsentieren die gesamte Verlagsgeschichte von De Gruyter. Und die umfasst, Vorgängerverlage eingerechnet, immerhin stolze 260 Jahre. Wir gratulieren dem Verlag zu dieser wegweisenden Initiative.

Für den deutschsprachigen Raum ist libreka! Vertriebspartner der „De Gruyter e-dition“: Die digitalisierten Titel werden alle sukzessive auf libreka! eingestellt – und können über die Plattform durchsucht, gelesen und als E-Book gekauft werden. De Gruyter setzt zudem auf die ISBN als zentralen Identifier auch der digitalisierten Titel. Sämtliche E-Books werden mit einer eigenen ISBN versehen und an das VLB gemeldet. Sie sind damit überall und für alle Handelspartner als eigenständiges Produkt recherchier- und identifizierbar.

 

Das sagt Sven Fund, Geschäftsführer des De Gruyter Verlags:

 

"Im März startet unser neuer Service „De Gruyter e-dition“. Darin ist in den nächsten Wochen unsere Backlist zurück bis 1749 im Angebot. Als Vertriebspartner war für uns libreka! die erste Adresse.

Die Kombination aus Volltextsuche in den eingestellten Titeln und dem Verkauf  der E-Books bietet uns so nur diese Plattform. Ein weiterer Grund, der libreka! für uns zu einem immens wichtiger Partner macht, ist die Zusammenarbeit mit dem Sortiment: Über 1.000 Buchhandlungen nutzen libreka! für ihr Marketing und binden die Plattform in ihre Online-Shops und Websites ein. Oder lassen sich als Verkäufer listen und profitieren so vom E-Book-Verkauf über die Plattform. Diese Zusammenarbeit erlaubt allen, auch dem kleineren und mittleren Sortimenten, den wirtschaftlichen Verkauf von eBooks.
Wir glauben, dass „De Gruyter e-dition“ schnell an Fahrt aufnimmt. Dafür ist libreka! ein wichtiger Beitrag.
Danke an das libreka!-Team für die kräftige Unterstützung bei der Umsetzung von „De Gruyter e-dition“."

 

Freundliche Grüße

Ronald Schild

 

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Georges Huberty

    Georges Huberty

    Sicher eine Superidee. Meines Erachtens liegt ein riesiger Schatz an Sachbüchern und Fiktion ungenutzt in den Verlagsarchiven, weil die entsprechenden Titel zur Zeit in gedruckter Form nicht vorliegen.

    Ein bisschen skeptisch bin ich aber beim Format der Titel. Wenn die Texte nur gescannt und nicht nachbearbeitet und korrigiert werden, ist wohl eine Flut von Veröffentlichungen à la Google zu erwarten: Bild-PDFs und/oder sehr fehlerhafte ePubs.

    Hoffentlich wird da die nötige Sorgfalt investiert!

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld

    Bildergalerien

    Video

    nach oben