libreka! unterstützt Aufbau einer Bibliothek für blinde und sehbehinderte Menschen

Die E-Book-Plattform libreka! unterstützt die Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB) im Rahmen des Projekts "Leibniz" beim Aufbau einer Bibliothek für blinde und sehbehinderte Menschen.

libreka! stellt der DZB künftig digitalisierte Buchdaten zur Verfügung, aus denen die DZB blinden- und sehbehindertengerechte Titel im Braille- oder DAISY-Format produziert. Die Titel werden dann in der Blindenbibliothek der DZB zugänglich gemacht. Voraussetzung für die Weiterleitung von Buchdaten ist die Zustimmung der jeweiligen Partner-Verlage von libreka!.

„Nur ein Bruchteil der rund 100.000 Titel, die jährlich erscheinen, sind auch für blinde und sehbehinderte Menschen aufbereitet. Die Kooperation mit libreka! ist ein wichtiger Schritt, das Angebot deutlich auszubauen“, sagt Thomas Kahlisch, Direktor der DZB.
 
Verlage, die das Projekt unterstützen möchten, unterzeichnen hierfür einen Kooperationsvertrag mit der DZB. Darin wird geregelt, welche der in libreka! eingestellten Titel des Verlags der DZB bereit gestellt werden. Die Daten der genannten Titel werden dann von libreka! an die DZB weiter geleitet und dort in für sehbehinderte und blinde Nutzer geeignete Formate umgewandelt.

Schlagworte:

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ebook-blog

    ebook-blog

    Das finde ich eine sehr gute Idee. Papier und ebooks sind keine Gegensätze sondern ergänzen sich, je nachdem, welchen Bedarf der Kunde, bzw. Leser hat.

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld

    nach oben