Leselust aus der Reihe "Schöner Lesen"

Bücher, die ganz langsam ihre Kraft entfalten

Ein von Vitali Konstantinov fast mystisch illustriertes Jugendsachbuch lädt zu einer geheimnisvollen Reise ein.

Jens Soentgen (Text), Vitali Konstantinov (Illustrationen): Von den Sternen bis zum Tau. Peter Hammer, 400 S., 24,90 Euro

Jens Soentgen (Text), Vitali Konstantinov (Illustrationen): Von den Sternen bis zum Tau. Peter Hammer, 400 S., 24,90 Euro

Mein Blick schweift durch die Jugendbuch-Abteilung. Ein Meer von Glitzer und Metallic-Prägungen überschwemmt die Regale, alles spiegelt, schreit und brüllt vor lauter Farben. Und dann liegt da dieses stille Buch, fällt auf und berührt durch sein reduziertes Wesen.

Er zieht mich magisch an, dieser eigentlich recht farblose Halbleinenband mit grauem Leinenrücken, dem Titelbild, nur zweifarbig in dunklen Brauntönen gedruckt. Fast stiefmütterlich liegt er da und entfaltet langsam seine Kraft. Die wunderbar altmodisch, mystisch anmutende Zeichnung auf dem Cover, der poetische Titel. Ich schlage es auf und das leicht schimmernde Vorsatzpapier lädt mich ein weiterzublättern.

Ein Buch zum Thema Naturwissenschaft, das nicht an ein Chemielabor mit Neonröhren und kalten Reagenzgläsern erinnert, wie viele wissenschaftliche Bücher, sondern den Leser mitnimmt auf eine geheimnisvolle Reise. Das auf so begeisternd leichte Art von den Wundern und Entdeckungen der Erde erzählt und einlädt zum selbst Experimentieren, dass ich gar nicht bemerke, wie ich immer mehr und mehr davon gefangen werde.

Das schöne gelbliche Naturpapier und immer wieder diese wundervollen sepiafarbenen Zeichnungen – das fühlt sich gut an, tut gut, entschleunigt. Wie auch diese unaufgeregt klassische Typografie, die den Illustrationen und naturwissenschaftlichen Ausführungen ihren Raum lässt. Ein Buch, für das man sich Zeit nehmen muss und will, ein außergewöhnliches und nicht nur für Jugendliche betörendes. Einfach schön zu lesen!

Silke Nalbach wurde in Basel zur typografischen Gestalterin ausgebildet, 1993 gründete sie nalbach typografik in Stuttgart (seit 2010 in Mannheim).

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben