Mobile Commerce

M-Commerce wächst schneller als E-Commerce

Die Umsätze im Mobile Commerce sollen im Vergleich zur Entwicklung der gesamten E-Commerce-Umsätze stärker wachsen. Die Hauptgründe sind die größere Verbreitung von Smartphones und Tablets. Aber auch die einfachere Handhabung der Geräte.

© istockphoto

Die Online-Branche erwartet für das laufende Geschäftsjahr insgesamt eine Steigerung der M-Commerce-Umsätze. Das hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) in einer Expertenbefragung herausgefunden. Im direkten Vergleich zur Entwicklung der gesamten E-Commerce Umsätze gehen demnach 72 Prozent der Befragten von einem stärkeren Wachstum für Mobile-Commerce Umsätze aus. Entscheidende Gründe für den Erfolg von M-Commerce sind der Verbreitungsgrad von Smartphones und Tablet PCs, die einfache Handhabung und die generelle Akzeptanz der Kunden.
 
Im direkten Vergleich zur Entwicklung der gesamten E-Commerce Umsätze, für welche Experten in diesem Jahr ein Wachstum von 16 Prozent erwarten, prognostiziert die Online-Branche ebenfalls einen generellen Anstieg der M-Commerce-Umsätze in Deutschland. Laut BVDW-Umfrage gehen 72 Prozent der Befragten für das laufende Geschäftsjahr von einer stärkeren Steigerung der M-Commerce Umsätze aus.

Ein Umsatzwachstum in zumindest gleichem Maße erwarten 10 Prozent, wohingegen 17 Prozent der Befragten zwar in diesem Jahr von einer Umsatzsteigerung für die M-Commerce Umsätze ausgehen, diese jedoch bei unter 16 Prozent Wachstum vermuten. Bemerkenswert an diesem Ergebnis ist, dass nur ein Prozent aller Befragten von sinkenden Umsätzen ausgeht.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

2 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Bernd Sommerfeld

    Bernd Sommerfeld

    Das verwundert nicht, wenn man mit offenen Augen durch die Stadt geht: Fast alle schauen auf ihre smarten Displays. Die letzten 10 Jahre, das waren die Zeit der Webshops - jetzt ist die m-store Zeit. Noch ist es da nicht zu spät m.lehmanns.de

  • franz wanner

    franz wanner

    Sicher wird dies alles so sein.
    Trotzdem bleibt mir unklar, mit welchen Produkten dieser Umsatz generiert werden soll. Hörbücher? Tabellenwerke? Lyrik? Rechtstexte? Romane? Informationspuzzle?

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld

    Bildergalerien

    Video

    nach oben