Berlin verliert eine weitere Großfläche

Lehmanns Media beendet die Ära Hardenberg: Mitte August will der Filialist seine Berliner Großfläche aufgeben - eine Fortführung des Mietvertrags sei wirtschaftlich nicht sinnvoll.

Detlef Büttner © privat

Die Entscheidung sei der Geschäftsentwicklung der Filiale geschuldet, betont das Unternehmen. Es gehe hier keinesfalls um eine "Grundsatzentscheidung gegen stationäre Sortimente". Zum Beweis wird an drei Übernahmen erinnert: eine in Marburg (Buchhandlung Braun-Elwert) und zwei in der Schweiz (Huber & Lang).

Letzter Termin für das Haus Hardenberg ist der 15. August - dann läuft der Mietvertrag für die 1.600 Quadratmeter große Filiale aus. Die drei anderen Lehmanns-Filialen in Berlin sollen jedoch Bestand haben: „Wir beabsichtigen, uns in Berlin künftig auf die Fachinformation und die drei bestehenden Standorte Adlershof, Charité sowie Friedrichstraße zu konzentrieren", so Lehmanns Media-Geschäftsführer Detlef Bütter. "Diese werden damit für Kunden, die sich weiter stationär orientieren, aufgewertet und wettbewerbsfähiger.“

Großflächen mit einem Mix aus Allgemeinem und Fachsortiment betreibt Lehmanns außerdem in Hannover und Leipzig. 

Schlagworte:

Mehr zum Thema

3 Kommentare

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Sam

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut laboreet dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum.

  • ...

    John Doe

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut laboreet dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum.

  • ...

    Manni Manfred

    Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut laboreet dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum.

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Sofern Sie sich registrieren, können Sie sich benachrichtigen lassen, dass Ihr Kommentar online ist und sich informieren lassen, wenn weitere Kommentare zu diesem Artikel eingehen.

  • ...
    Mein Kommentar

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.
nach oben