Deutsch-Französischer Jugendliteraturpreis

Starke Illustratoren gesucht

Nun steht es fest: Der Deutsch-Französische Jugendliteraturpreis wird sich 2015 der Sparte Bilderbuch widmen. Verlage in Deutschland können ab sofort Bücher und Fahnen von deutschsprachigen Autoren und Illustratoren einreichen, die bis April 2015 erscheinen werden.

Die Voraussetzung für die Prämierung im Mai 2015 ist eine aktuelle Veröffentlichung in Deutschland im Zeitraum von Mai 2014 bis April 2015. Auch Titel, die sich zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch in der Produktion befinden, sind zum Auswahlverfahren zugelassen. Das Buch darf noch nicht ins Französische übersetzt sein, Autor bzw. Illustrator sollten noch nicht in Frankreich bekannt sein.

Verlage können bis spätestens 22. September 2014 maximal zwei Titel einreichen, und davon jeweils zwei Exemplare. Eine Titelgebühr wird nicht erhoben. Weitere Infos, Ausschreibung und Formulare.

Die deutsch-französische Jury wählt im November je sechs Titel für die Nominierungsliste aus, die im Dezember 2014 auf der Jugendbuchmesse in Montreuil/Paris dem Fachpublikum und den Besuchern vorgestellt wird. Aus den nominierten Titeln kürt die Jury dann vor der Preisverleihung im Mai 2015 auf der Europäischen Jugendbuchmesse in Saarbrücken den deutschen und französischen Preisträger.

Zum Preis:
Der Deutsch-Französische Jugendliteraturpreis ist ein Preis für zeitgenössische Jugendliteratur in Deutschland und Frankreich und wird jährlich für ein herausragendes Werk an eine/n deutsch- und einen französischsprachige/n Jugendbuchautor/in verliehen. Die Preisträger werden von einer unabhängigen zehnköpfigen deutschen und französischen Jury ausgewählt.

Ziele des Preises sind die Vertiefung des literarischen Brückenbaus zwischen Deutschland und Frankreich und die Förderung bisher unbekannter zeitgenössischer Jugendbuchautoren, die in die andere Sprache auch noch nicht übersetzt wurden.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld