Börsenblatt Young Excellence Award

Die Nominierten (6): Jan Orthey

Wer gewinnt den ersten Nachwuchspreis der deutschen Buchbranche? Wir stellen Ihnen in einer Serie die zehn Nominierten des Börsenblatt Young Excellence Awards vor, der am 9. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse erstmals vergeben wird. Sechster Kandidat auf der Shortlist ist Jan Orthey (LüneBuch − Buchhandlung am Markt, Lüneburg). VON NK

Es gibt nichts Gutes / außer: Man tut es: "Wenn wir dauerhaft überleben und die Menschen weiterhin für Literatur begeistern wollen", weiß Jan Orthey (*1979), "dann müssen wir über den Tellerrand hinausschauen". Das Sortiment als kultureller Hotspot, das klassischen Mehrwert bietet − in Sonntagsreden wird das gern beschworen. Orthey handelt: Mit 26 Jahren stieg der gelernte Verlagskaufmann, der bei der "Westfälischen Rundschau" tätig war, in den väterlichen Betrieb am Lüneburger Markt ein, 2010 übernahm er bei LüneBuch das Ruder.

Mit vielen Lesungen, Ausstellungen und − als Flaggschiff − dem Lüneburger Krimifestival machen Orthey und sein 30köpfiges Team Kultur erlebbar. Um seine Kunden zu binden, geht Orthey unkonventionelle Wege − vom Wunschlisten- und Signier-Service bis zu den "Lüneburger Nachwachen", bei denen man sich, bei Prosecco, O-Saft und Obst zum Schmökern in der Buchhandlung einschließen lassen kann. Geht nicht? Gibt’s nicht. Und auch kommende Leser-Generationen hat Orthey fest im Blick: Neben einer engen Kooperation mit Kindergärten und Schulen der Region treffen sich seit 2012 junge Lese-Eulen regelmäßig im "Käuzchen-Club".

Dass der im Vorstand des SoA engagierte Buchhändler zu den Gründern der Buy Local-Initiative gehört und sein Haus zum Blickfang der "Vorsicht Buch!"-Kampagne des Börsenvereins gemacht hat, versteht sich fast von selbst. Wie Jan Orthey es zu all dem geschafft hat, seinen 1.000-Quadratmeter-Laden in 18 Tagen komplett umzubauen – bei laufendem Betrieb, versteht sich? Vielleicht ersetzt ein Erich- Kästner-Satz tatsächlich einen halben Regalmeter Management-Literatur. 

Die Website von LüneBuch.

 

Über den Young Excellence Award

Das Börsenblatt vergibt in Kooperation mit dem Börsenverein, der Frankfurter Buchmesse und dem mediacampus frankfurt in diesem Jahr zum ersten Mal einen Preis für heraus­ragende ­junge Macher und Macherinnen in der Buchbranche, den Börsenblatt Young Excellence Award. Aus­gezeichnet werden Persönlichkeiten bis 39 Jahre, die in der Buchbranche etwas bewegen. 67 kreative Köpfe haben sich beworben oder wurden von aufmerksamen Kollegen für den Preis vorgeschlagen.
Jetzt steht die Shortlist: Eine ­Jury aus fünf Branchenexperten hat zehn Talente nominiert, darunter Autoren ebenso wie Buchhändler, Netzwerker, Digitalverleger, Plattformbetreiber und Blogger. Was sie eint, sind Mut, ein kluger Kopf und Abenteuerlust.

Preisverleihung im Oktober auf der Frankfurter Buchmesse
Aus der Shortlist wird der Sieger gekürt. Der Börsenblatt Young Excellence Award wird am 9. Oktober um 11 Uhr in der Forum Zukunft Arena Digital in Halle 3.1 auf der Frankfurter Buchmesse verliehen.

Kriterien der Jury

  • Konsequente Zielfokussierung
  • Ergebnisse / Business Results
  • Engagement
  • Innovativität
  • Breite und Tiefe des Kompetenzbereichs
  • Wille und Fähigkeit zur Gestaltung
  • Teambuilding
  • Dialogorientierung
  • Mut zum Querdenken
  • Verknüpfung der Buchbranche mit anderen Branchen

Schlagworte:

Media

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben