Produkttrends auf der Paperworld 2015

Alles auf eine Karte!

Karten sind eine schöne Nebensache - und gelten im Buchhandel als lukrative Umsatzstütze. Wer für sein Sortiment frische Ideen sucht: boersenblatt.net hat sich auf der Paperworld (31.1. bis 3.2.2015) nach aktuellen Trends und neuen Serien umgesehen.    

Mach mal „Mäh“: Sheepworld kommt mit Magnetkarten

Schaf-Karten-Anbieter Sheepworld aus Ursensollen beglückt den Handel mit einer neuen Serie, bei der es passend zum Gruß noch einen Magnet obendrauf gibt – und das zu einem UVP von je 2,95 Euro.

Wer seinen Kunden die Magnet-Serie anbieten will, muss beim Ersteinkauf den kompletten Ständer beziehen. Er ist mit 280 Karten bestückt (56 Motive á 5 Exemplare) und kostet netto 358 Euro. Nachbestellungen liefert Sheepworld dann aber auch einzeln aus. Generell gilt: In den ersten drei Monaten versteht das Unternehmen die Sache als Test - und räumt Händlern ein Remissionsrecht

sheepworld.de

Edle Pop-ups von rifletto

Das Berliner Unternehmen rifletto hat sich auf filigrane Kunstwerke aus Papier spezialisiert – und nutzte die Paperworld diesmal, um neue Motive zu zeigen: zum Beispiel einen Pfau, der sich erst beim Aufklappen der Glückwunschkarte so richtig entfaltet (Foto), und Ornamente, die durch eine ebenmäßige Struktur auf- und gefallen. rifletto schwört auf Made in Germany, jedes Motiv wird mit einem Laser ins Papier geschnitten und später handgefaltet. Entsprechend hoch ist auch der Preis: Im Einkauf (auch einzeln) kosten die Karten netto 3,70 Euro.

www.rifletto.de

Eine Karte wie eine Blumenwiesel  aus dem Michel Verlag

Für die neue Serie „Letters“ bedruckt der Michel Verlag aus Ottweiler Strukturkarton und setzt auf eine eigenwillige Typografie: Jede Karte wirkt dadurch wie eine große, dicht bewachsene, wilde Blumenwiese. Dazu tragen die Illustrationen bei, und sicher auch die reiche Veredelung: Die Karten, die nebenan in der hauseigenen Druckerei hergestellt werden, schimmern mal Gold und mal Silber, glitzern und funkeln. Insgesamt sind 48 verschiedene Motive zu haben (Anlässe: vom Geburtstag bis zum Jubiläum) – ohne Mindestbestellwert zum Netto-Einkaufspreis von je 1,10 Euro.

www.michelverlag.de

Niederländischer Verlag verspricht 100 Prozent Bio

Zintenz vertreibt seine Kartenserien jetzt auch in Deutschland. Der niederländische Verlag verspricht: alles 100 Prozent Bio (produziert wird per Offset ohne Wasser und Tinten auf der Basis von pflanzlichem Öl). Designt wird im eigenen Haus.

Einkaufspreise: Eine Einzelkarte kostet 0,45 Euro netto, ein Ständer mit 810 Karten (54 Motive á 15 Exemplare) 364,50 Euro und die Variante mit 945 Karten (63 Motive á 15 Exemplare) 425,25 Euro. Ab einem Bestellwert von 200 Euro liefert Zintenz versandkostenfrei.     

www.zintenz.com

Urbaner Schick (1): Retro von vorn bis hinten

Taurus Kunstkarten hat derzeit großen Erfolg mit einer ebenso schlichten wie eindringlichen Idee: Das Unternehmen entwickelten 2014 eine Serie von Karten im Polaroid-Look – mit fröhlichen und frechen und vielen ostalgischen Motiven (Preis und Konditionen auf Anfrage).

www.taurus-kunstkarten.de

 

Urbaner Schick (2): Happy Life von Kunst und Bild 

Kunst und Bild aus Berlin brachte seine neue Serie „Happy Life“ mit zur Paperworld. Das Besondere: Die frohen Botschaften werden auf betongrauen Karton gedruckt – betongrau gilt im urbanen Umfeld als Trendfarbe. Kunst und Bild beginnt mit der Auslieferung Ende Februar (Einzelkarte im Einkauf: 70 Cent; ohne Mindestbestellwert). 

www.kunstundbild.de

Mit gutem Gewissen grüßen: Bambus-Karten von The gva    

Das Schweizer Unternehmen The gva schwört auf Bambus – das Naturmaterial liegt gut in der Hand und hat bei allen, die gern nachhaltig einkaufen, einen guten Ruf. Die Karten von The gva werden CO2-neutral hergestellt, wiegen im DIN A6-Format durchschnittlich 39 Gramm und sind 1,5 Millimeter dick. Welche Motive ihn überzeugen, entscheidet der Händler selbst: Das Unternehmen fräst Wunschmotive ins Material (Foto) und liefert ab einer Bestellmenge von 1.000 Exemplaren (zum Einkaufspreis von je 1,40 Euro inklusive Motiv und Lieferung).

www.thegva.com

Hier geht es zum Dossier Paperworld 2015.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben