Schulbuchservice bei KNV

Kooperation mit Dienstleister Ha.Se

3. Juni 2019
von Börsenblatt Online
KNV bietet in diesem Jahr den Schulbuch Fullservice in Zusammenarbeit mit dem Dienstleister Ha.Se aus Möhnesee an.

Die Ha.Se GmbH, Geschäftsführer sind Henning Wullkopf und Thees Wullkopf, hat sich auf Schulbuchdienstleistungen spezialisiert. "Es war uns wichtig, unseren Kunden frühzeitig Klarheit über unser Angebotsspektrum im Schulbuchbereich zu geben, damit diese beispielsweise die Anlieferungen an die Schulen planen können. Deshalb haben wir uns in diesem Jahr für die Zusammenarbeit mit dem Dienstleister Ha.Se GmbH entschieden und unsere Handelskunden bereits Mitte April darüber informiert", erläutert der Sprecher des Insolvenzverwalters Tobias Wahl gegenüber Börsenblatt Online.

Die HaSe GmbH biete mit "Schule-DIREKT" ein erprobtes Schulbuch-Konzept, das dem bisherigen Schulbuch Fullservice von KNV sehr ähnlich sei. Die Buchhändler bestellen direkt bei dem Dienstleister, der auch die Kommissionierung sowie die Abrechnung übernimmt. Die Belieferung der Schulen erfolge dann in den meisten Fällen durch den KNV Bücherwagendienst.

Ansonsten ändere sich an dem Schulbuchangebot von KNV nichts: "Wir haben mit allen relevanten Schulbuchverlagen Rahmenbedingungen vereinbart, die eine ausreichende Bevorratung für die Schulbuchsaison gewährleisten. Die entsprechenden Bestellungen sind in Bearbeitung, um eine hohe Lieferfähigkeit der Schulbuchtitel sicherzustellen", so der Sprecher des Insolvenzverwalters.