Autor der Montalbano-Krimis

Andrea Camilleri ist tot

17. Juli 2019
von Börsenblatt Online
Der sizilianische Autor und Regisseur Andrea Camilleri ist im Alter von 93 Jahren gestorben.

Camilleri war verheiratet und hatte drei Töchter. Laut Presseberichten starb er in Rom, wo er die letzten Jahrzehnte gelebt hatte, an der Folge einer Herzattacke.

Als Autor ist Andrea Camilleri erst im höheren Alter einem breiten Publikum bekannt geworden. 1978 erschien „Hahn im Korb“, sein Debütroman. 1994, mit fast 70 Jahren, begann er die weltweit erfolgreiche Serie der Kriminalromane um Commissario Montalbano. Es folgten 26 weitere Fälle, 22 von ihnen sind in deutscher Übersetzung bei Bastei Lübbe erschienen. Die erste internationale Auszeichnung erhielt Camilleri 2012 mit dem Dagger Award, zuvor hatte er bereits viele italienische Preise erhalten.