Markranstädt

Buchhandlung LeseLilo schließt

26. November 2019
von Börsenblatt Online
Zum 31. Dezember schließt die Buchhandlung LeseLilo in der 15.000 Einwohner großen sächsischen Stadt Markranstädt im Kreis Leipzig. Die Inhaberin Julia Bandekow geht in den Ruhestand.

Die Buchhändlerin Julia Bandekow erzählt, sie schließe die Buchhandlung LeseLilo aus vielen Gründen. Der schwindende Umsatz und der wachsende Online-Handel, aber auch der Verwaltungsapparat durch DSGVO und Verpackungsgesetz hätten es ihr schwer gemacht. "Ich bin jetzt über 60, meine 86-jährige Mutter wohnt in München. Das passt jetzt einfach", sagt sie im Gespräch mit Börsenblatt Online.

Geführt hat sie ihr Geschäft inklusive Onlineversand in Kooperation mit dem örtlichen Blumenladen. Ein eigenes Ladenlokal würde sich in der Stadt nur schwer gestalten. "Das wurde vor ein paar Jahren schon einmal von anderen Buchhändlern probiert, die nach ein oder zwei Jahren wieder geschlossen haben." Ihren Fokus hat Julia Bandekow auf die Kooperation mit der Stadtbibliothek und den Schulen, sowie den Onlineversand gelegt. Der Onlineshop des Verlags Klett-Kinderbuch ist bis zur Schließung der Buchhandlung weiterhin angeschlossen. 

Julia Bandekow schließt die Buchhandlung LeseLilo zum 31. Dezember und führt ab dem 18. Dezember einen Räumungsverkauf durch.

Kontakt:

LeseLilo Buchhandlung Julia Bandekow
Braustr. 25
04420 Markranstädt

Tel.: 03420559181