Nachfolge bei Becker Joest Volk

Drei neue Gesellschafter

17. Januar 2020
von Börsenblatt Online
Zum 1. Januar haben sich die Gesellschafterverhältnisse im Becker Joest Volk Verlag in Hilden geändert: Jürgen Becker und Hans-Eckehard Volk scheiden als Gesellschafter und Geschäftsführer im Wege der Unternehmensnachfolge aus. Neue Gesellschafter sind ein Trio, Verlagsmitgründer Ralf Joest bleibt in der Geschäftsführung.

Jürgen Becker und Hans-Eckehard Volk scheiden "nach 16 Jahren vertrauensvoller Zusammenarbeit" aus, so die Presseinformation. Hans-Eckehard Volk bleibt weiter beratend für den Verlag tätig.

Drei neue GesellschafterInnen

Als neuer Gesellschafter ist Andreas Grewe eingestiegen, der mit seiner Expertise als langjähriger kaufmännischer Geschäftsführer einer mittelständischen Firmengruppe den Verlag bereits seit Jahren berät und unterstützt. Johanna Hänichen (Leitung Programm) und Justyna Schwertner (Leitung Grafik) stiegen ebenfalls zum 1. Januar als Gesellschafterinnen mit ein.

Ralf Joest bleibt in der Geschäftsführung

Die Geschäftsführung übernehmen, neben Verlagsmitgründer Ralf Joest, Andreas Grewe und Johanna Hänichen.

Ralf Joest sagt: "Mit Herrn Grewe und zwei langjährigen Mitarbeiterinnen als neue Gesellschafter haben wir eine perfekte Lösung gefunden, unsere Begeisterung für Bücher nahtlos fortzusetzen. Wir freuen uns auf die weitere Zukunft gemeinsam mit unseren Partnerverlagen in der artfolio Kooperation und bleiben 'In Qualität vernarrt'!"

Der Ratgeberverlag ist auf die Themen Kochen, Gesundheit, Lifestyle, DIY und Garten spezalisiert.