Hörbuchkooperation zwischen Hoffmann und Campe und Saga Egmont

Gemeinsames Hörbuch-Imprint

21. Januar 2020
von Börsenblatt Online
Der Verlag Hoffmann und Campe veröffentlicht seit Januar 2020 seine Novitäten und Backlist-Titel unter einem gemeinsamen Imprint bei Saga Egmont. Auch in der Vergangenheit veröffentlichte Hörbücher sollen neu aufgelegt werden. Man wolle seinen Autoren „neue physische und digitale Möglichkeiten“ eröffnen.

Hoffmann und Campe hat mit Saga Egmont einen versierten Partner gefunden, mit dem wir jetzt eine umfassende und zukunftsweisende Auswertung unserer Hörbuchrechte vornehmen. Ich freue mich sehr, unseren Autorinnen und Autoren auf diese Weise zusätzlich Gehör zu verschaffen und den Verlag noch stärker im Audiomarkt zu verankern“, so Hoffmann und Campe-Verleger Tim Jung.

Visuell werden die neuen Hörbücher unter einem gemeinsamen Imprint mit Hoffmann und Campe- und Saga Egmont-Logo erscheinen. Die physischen Hörbücher werden beim Hörbuchverlag Steinbach Sprechende Bücher vertrieben; das Imprint SAGA von Lindhardt og Ringhof übernimmt den digitalen Vertrieb. Beide Unternehmen gehören zur dänischen Egmont-Gruppe. 

„Es ist unsere vorrangige Aufgabe, die bei Hoffmann und Campe erschienenen Autorinnen und Autoren sowohl physisch als auch digital einem größtmöglichen Publikum anzubieten und hochwertige Hörbuchproduktionen zu realisieren, die große Hör- und Leserlebnisse vermitteln“, erklärt Lasse Horne, Saga Verlagsleiter.

Zum Auftakt sind unter anderem Matthias Politycki, Edna O´Brien und Marie-Sabine Roger unter dem gemeinsamen Label erschienen.