Schönste Deutsche Bücher 2020

Siegershow im Livestream

27. Mai 2020
von Börsenblatt Online
Die Stiftung Buchkunst präsentiert die Sieger des Wettbewerbs "Die schönsten deutschen Bücher 2020" am 15. Juni in einem Instagram Livestream.

Das Geheimnis um die Sieger wird im Rahmen eines Online-Release am 15. Juni um 20 Uhr gelüftet: Maria-Christina Piwowarski und Ludwig Lohmann (Buchhandlung ocelot Berlin) präsentieren die von der Stiftung Buchkunst gekürten Titel im Instagram Livestream (@ocelotberlin).

Wer in diesem Jahr mit dem "Förderpreis für junge Buchgestaltung" ausgezeichnet wird, können Sie bereits einen Tag zuvor erfahren: Am 14. Juni um 19 Uhr auf den Social-Media-Kanälen der Stiftung Buchkunst (Facebook, Twitter und Instagram).

Zur Stiftung Buchkunst:

Als eine Institution für Kulturvermittlung verfolgt die Stiftung Buchkunst einen gesellschaftlichen Auftrag: Sie fördert das vorbildlich gestaltete Buch. Mit zwei Wettbewerben macht sie schöne Bücher sichtbar: "Die Schönsten Deutschen Bücher" und dem "Förderpreis für junge Buchgestaltung".

Schöne Bücher sind geprägt von guter Lesetypografie. Von gelungenen Ausstattungsmerkmalen, sorgfältig ausgewählten Papieren, die im Zusammenklang in Farbe und Haptik zum Inhalt passen. Von mutigen Layouts. Und von höchster Qualität in der Verarbeitung. Die Jurys aus Gestaltern, Verlagsprofis und Buchbindern sind unabhängig und jährlich neu besetzt. Sie diskutieren über die gestalterische Konzeption, die Schriftwahl, Schriftgröße – also ihre Lesbarkeit – ebenso wie über die Qualität der Fotografien oder Illustrationen, die Gestaltung der Doppelseite oder die Covergestaltung. Die Gesamtwirkung eines Buches steht im Mittelpunkt der Juryarbeit.