"Salon Europa heißt: gemeinsam laut denken"

Raum für Debattenkultur: Der Schwerpunkt »Europa21 – Denkraum für die Gesellschaft von morgen« wird von der Leipziger Buchmesse und der Robert Bosch Stiftung organisiert. Die Politologin Esra Küçük hat das Programm für »Europa21« zusammengestellt. Nils Kahlefendt hat Esra Küçük im Theater besucht. Ein Videointerview.      

Esra Küçük gehört zum Direktorium des Maxim Gorki Theaters in Berlin – und hat vorher das von ihr initiierte Bildungsprogramm »Junge Islam Konferenz« geleitet.

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

Bildergalerien

Video

nach oben