Bildergalerie: Speeddating mit Buch

Pressegespräch SaSaThü

Was die Literaturlandschaft in Mitteldeutschland so alles zu bieten hat, darüber informiert der Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen beim jährlichen Pressegespräch im Vorfeld der Buchmesse. In diesem Jahr kamen 20 Verlage nach Leipzig, um ihre Bücher im Speeddating-Format zu präsentieren – ein sportliches Format zur Buchvorstellung, denn vier Minuten sind nicht viel.

Was die Literaturlandschaft in Mitteldeutschland so alles zu bieten hat, darüber informiert der Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen beim jährlichen Pressegespräch im Vorfeld der Buchmesse. In diesem Jahr kamen 20 Verlage nach Leipzig, um ihre Bücher im Speeddating-Format zu präsentieren – ein sportliches Format zur Buchvorstellung, denn vier Minuten sind nicht viel.

Kennen Sie den schon? Für den NEISSUFER Verlag in Görlitz stellt Verlegerin Natascha Sturm den Roman "Karatabar oder die Suche nach dem verlorenen Reich" von Ulla Kerckhoff vor: Mitten hinein ins 15. Jahrhundert der chinesischen Ming-Dynastie.

Kennen Sie den schon? Für den NEISSUFER Verlag in Görlitz stellt Verlegerin Natascha Sturm den Roman "Karatabar oder die Suche nach dem verlorenen Reich" von Ulla Kerckhoff vor: Mitten hinein ins 15. Jahrhundert der chinesischen Ming-Dynastie.

© Gaby Waldek

Für den familia Verlag aus Leipzig stellte Myriam Kuntze den 500 Seiten starken Fantasyroman »Das Vermächtnis der Arassis« vor.

Für den familia Verlag aus Leipzig stellte Myriam Kuntze den 500 Seiten starken Fantasyroman »Das Vermächtnis der Arassis« vor.

© Gaby Waldek

Sebastian Wolter präsentierte für den Verlag Voland & Quist die Biografie "Francis Nenik - Reise durch ein tragikomisches Jahrhundert. Das Leben des Hasso Grabner". Hasso Grabner, 1911 geboren, war kommunistischer Widerstandskämpfer, KZ-Häftling und Wehrmachtssoldat. Ein Leben wie ein Film, eine Biografie im Breitwandformat … so beschreibt der Verlag den Titel.

Sebastian Wolter präsentierte für den Verlag Voland & Quist die Biografie "Francis Nenik - Reise durch ein tragikomisches Jahrhundert. Das Leben des Hasso Grabner". Hasso Grabner, 1911 geboren, war kommunistischer Widerstandskämpfer, KZ-Häftling und Wehrmachtssoldat. Ein Leben wie ein Film, eine Biografie im Breitwandformat … so beschreibt der Verlag den Titel.

© Gaby Waldek

Leonore Sell mit einer Broschüre zu Rumänien. Der Hamouda Verlag aus Leipzig setzt sich für Kulturdialog zwischen Ländern und Literaturen ein.

Leonore Sell mit einer Broschüre zu Rumänien. Der Hamouda Verlag aus Leipzig setzt sich für Kulturdialog zwischen Ländern und Literaturen ein.

© Gaby Waldek

Mark Lehmstedt, Inhaber des Lehmstedt Verlags, präsentierte einen Band über die Musikstadt Leipzig. Auf dem Titel natürlich das berühmte Gewandhaus.

Mark Lehmstedt, Inhaber des Lehmstedt Verlags, präsentierte einen Band über die Musikstadt Leipzig. Auf dem Titel natürlich das berühmte Gewandhaus.

© Gaby Waldek

Keine Angst vor schweren Themen: Hannah Moser erläuterte für den Klett Kinderbuch Verlag aus Leipzig das Kinderbuch "Im Gefängnis".

Keine Angst vor schweren Themen: Hannah Moser erläuterte für den Klett Kinderbuch Verlag aus Leipzig das Kinderbuch "Im Gefängnis".

© Gaby Waldek

Nur mit Ente: Jens Korch für die in allen Lagen wasserfeste EDITION WANNENBUCH aus Chemnitz.

Nur mit Ente: Jens Korch für die in allen Lagen wasserfeste EDITION WANNENBUCH aus Chemnitz.

© Gaby Waldek

Bildergalerien