Bildergalerie: Mit Bembel & Co. - Schaufenster Hessen 2018

Das Siegerfenster im Wettbewerb: Das Kapitel 43 verpasste Passanten einen Crashkurs im hessischen Dialekt und Infos zu Spezialitäten und Wanderwegen der Region - die Rüsselsheimer staunten

Escht hessisch!

Das Siegerfenster im Wettbewerb: Das Kapitel 43 verpasste Passanten einen Crashkurs im hessischen Dialekt und Infos zu Spezialitäten und Wanderwegen der Region - die Rüsselsheimer staunten

© Kapitel 43

Unverzichtbar für original hessischen Apfelweingenuss sind die richtigen Töpfer und Glaswaren ...

Bembel & Co.

Unverzichtbar für original hessischen Apfelweingenuss sind die richtigen Töpfer und Glaswaren ...

© Kapitel 43

Lieblingswörter: mit Post-its wurde die korrekte Frankfurter Mundart für Alltagsdinge vermittelt

Schawellche!

Lieblingswörter: mit Post-its wurde die korrekte Frankfurter Mundart für Alltagsdinge vermittelt

© Kapitel 43

Ehre, wem Ehre gebührt: Buchhändlerin Sonja Fleckenstein (Mitarbeiterin bei Kapitel 43) nimmt für die Rüsselheimer die Siegerurkunde entgegen - die Blumen hat sie schon; Verlegerin Karina Lotz (edition Federleicht) und Annette Sievers vom Peter Meyer Verlag (mit Urkunde) nahmen die Ehrung im Namen der acht teilnehmenden Verlage und der IG Regionalia vor.

Auf dem Treppchen

Ehre, wem Ehre gebührt: Buchhändlerin Sonja Fleckenstein (Mitarbeiterin bei Kapitel 43) nimmt für die Rüsselheimer die Siegerurkunde entgegen - die Blumen hat sie schon; Verlegerin Karina Lotz (edition Federleicht) und Annette Sievers vom Peter Meyer Verlag (mit Urkunde) nahmen die Ehrung im Namen der acht teilnehmenden Verlage und der IG Regionalia vor.

© Claus Setzer

Das Schaufenster Hessen ist eine Initiative von acht hessischen Verlagen, die dem Handel für die Präsentation Titel zu Sonderkonditionen zur Verfügung stellen. In diesem Jahr dabei:
axel dielmann – verlag: Die Grafen Matuschka von Greiffenclau
edition federleicht: Erstlingswerk. Ein Wiesbaden-Krimi
Größenwahn Verlag: Die Liebenden von Wiesbaden
Henrich Editionen: Das schnuggelische ABC
Lauinger Verlag: Kleine Geschichte der Stadt Darmstadt
pmv Peter Meyer Verlag: Die beliebtesten Wanderwege der Hessen
Societäts Verlag: 100 x Frankfurt. Geschichten aus 1.000 Jahren
Verlagshaus Römerweg: Die Geschichte Hessens

Schaufenster Hessen

Das Schaufenster Hessen ist eine Initiative von acht hessischen Verlagen, die dem Handel für die Präsentation Titel zu Sonderkonditionen zur Verfügung stellen. In diesem Jahr dabei: axel dielmann – verlag: Die Grafen Matuschka von Greiffenclau edition federleicht: Erstlingswerk. Ein Wiesbaden-Krimi Größenwahn Verlag: Die Liebenden von Wiesbaden Henrich Editionen: Das schnuggelische ABC Lauinger Verlag: Kleine Geschichte der Stadt Darmstadt pmv Peter Meyer Verlag: Die beliebtesten Wanderwege der Hessen Societäts Verlag: 100 x Frankfurt. Geschichten aus 1.000 Jahren Verlagshaus Römerweg: Die Geschichte Hessens

© Claus Setzer

Den zweiten Platz sicherte sich in diesem Jahr die Buchhandlung Lesezeichen aus Darmstadt, die bereits im Vorjahr prämiert worden war ...

Platz 2: Lesezeichen in Darmstadt

Den zweiten Platz sicherte sich in diesem Jahr die Buchhandlung Lesezeichen aus Darmstadt, die bereits im Vorjahr prämiert worden war ...

© Claus Setzer

Britta Karadzole und Iris Massuthe brachten Passanten mit einem Fahrrad und Wanderdeko (inklusive großer Hessenkarte) zum Staunen.

Lesezeichen lädt zum Wandertag

Britta Karadzole und Iris Massuthe brachten Passanten mit einem Fahrrad und Wanderdeko (inklusive großer Hessenkarte) zum Staunen.

© Buchhandlung Lesezeichen

Gelungen: die zahlreichen Wanderaccessoires

Lesezeichen in Darmstadt

Gelungen: die zahlreichen Wanderaccessoires

© Buchhandlung Lesezeichen

Das Lesezeichen Darmstadt weiß, dass das Schönste an einer zünftigen Wanderung eine ordentliche Vesper ist - hier in Form des obligatorischen Apfelweins und Äpfel aus der Region

Guten Appetit

Das Lesezeichen Darmstadt weiß, dass das Schönste an einer zünftigen Wanderung eine ordentliche Vesper ist - hier in Form des obligatorischen Apfelweins und Äpfel aus der Region

© Lesezeichen Darmstadt

Angelika Schleindl von der Buchhandlung Schutt in Frankurt (Mitte) freut sich mit Verleger Sewastos Sampsounis (Größenwahn Verlag) und Annette Sievers (pmv) über Platz 3 beim Schaufenster Hessen

Frankfurt auf Platz 3

Angelika Schleindl von der Buchhandlung Schutt in Frankurt (Mitte) freut sich mit Verleger Sewastos Sampsounis (Größenwahn Verlag) und Annette Sievers (pmv) über Platz 3 beim Schaufenster Hessen

© Claus Setzer

Neben den obilgatorischen Verlagstitel konnte die Buchhandlung Schutt auch vom Event Frankfurt liest ein Buch profitieren - im Mai wurde Anna Seghers Roman "Das siebte Kreuz" gelesen

Frankfurt liest Hessisch

Neben den obilgatorischen Verlagstitel konnte die Buchhandlung Schutt auch vom Event Frankfurt liest ein Buch profitieren - im Mai wurde Anna Seghers Roman "Das siebte Kreuz" gelesen

© Buchhandlung Schutt

Bildergalerien