50 Jahre Lustiges Taschenbuch

Egmont öffnet Entenhausen-Shop in Berlin

Den Pop-up-Store zum Jubiläum "50 Jahre Lustiges Taschenbuch" hatte Egmont bereits angekündigt, nun gibt es die Details: Der Laden im Zeichen Entenhausens eröffnet am 7. November in den Hackeschen Höfen in Berlin − und bleibt dort bis Weihnachten.

Planskizze des Pop-up-Stores

Planskizze des Pop-up-Stores © Egmont

In dem Pop-up-Store in den Hackeschen Höfen in Berlin (Rosenthaler Straße 40/41) wird es eine Ausstellung zur LTB-Geschichte und exklusive Fan-Artikel geben − sowie über 2.500 Lustige Taschenbücher, darunter das LTB 500. Berühmte LTB-Zeichner aus dem In- und Ausland können bei der Arbeit beobachtet werden, so die Medieninformation. Der 100 Quadratmeter große Laden, laut Verlag der weltweit einzige LTB-Pop-up-Store, wird bis zum 23. Dezember geöffnet sein (Mo bis Sa, jeweils 11−20 Uhr).

Folgende Veranstaltungen stehen bereits fest:

  • 7. November, um 11 Uhr: Offizielle Eröffnung
  • 17. und 18. November: Zeichenstunden mit Andrea Freccero  
  • 23. & 30. November: Q&A-Runden mit LTB-Chefredakteur Peter Höpfner
  • 14.−16. Dezember: Zeichenstunden mit Ulrich Schröder

Zudem kann nur im Pop-up-Store die exklusive, auf 1.000 Exemplare limitierte Collectors-Edition (34,95 Euro) erworben werden. Vor dem Erscheinungstermin können bereits die ebenfalls limitierten Jubiläumspublikationen Coffee Table Book (199 Euro) und die Nostalgie-Edition (69,95 Euro) angeschaut werden.  

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben