"Ganz oben Ganz unten" erscheint am 11. Juni bei C. H. Beck

Jetzt spricht Wulff

Christian Wulffs Buch "Ganz oben Ganz ­unten" erscheint am 11. Juni als Hardcover bei C. H. Beck. Am 10. Juni soll eine Pressekonferenz mit dem Ex-Bundespräsidenten stattfinden. Leseexem­plare an den Buchhandel und Rezensionsexemplare wurden nicht versandt.

Am 17. Februar 2012 trat Christian Wulff nach 598 Tagen von seinem Amt als Bundespräsident zurück. "Niemals zuvor haben die Medien unseres Landes einen Politiker in solcher Weise verfolgt. Auch das Verhalten der Staatsanwaltschaften in Celle und Hannover wirft Fragen auf. Ging alles mit rechten Dingen zu?" − so trommelt C. H. Beck für das Buch des einstigen Bundespräsidenten.

Wulff schildert nach Verlagsangaben im Buch aus seiner Sicht, "wie die Affäre inszeniert wurde, was sich hinter den Kulissen abspielte und wie es sich anfühlt, derlei massiven Angriffen ausgesetzt zu sein". Auch eine eigene Fehler soll Wulff benennen.

Eine Leseprobe von "Ganz oben Ganz unten" soll ab dem Nachmittag des 10. Juni unter www.chbeck.de/go/wulff zur Verfügung stehen. "Fahnen vorab versenden wir nicht", teilte der Verlag auf Anfrage mit und verweist stattdessen auf eine Pressekonferenz am 10. Juni in Berlin. Dort soll Christian Wulff sein Buch um 16 Uhr im Tagungszentrum im Haus der Bundespressekonferenz erstmals öffentlich präsentieren. Ein Medienrummel dürfte garantiert sein.

Christian Wulff
Ganz oben Ganz unten
264 Seiten mit 15 farbigen Abbildungen
Gebunden 19,95 Euro / E-Book 15,99 Euro
ISBN: 978-3406672002

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben