Adventsrätsel

Rettung naht!

Auch Helden brauchen Hilfe, vor allem, wenn sie noch nicht ausgewachsen sind. Nicht anders ergeht es dem kleinen Drachen Zogg. Der muss sich nicht alleine ins Abenteuer stürzen, weil Axel Scheffler und Julia Donaldson ihm die "Retter der Lüfte" an die Seite gestellt haben. Wissen Sie, wer zum Team gehört?

Ein übereifriger kleiner Orangendrache hat großes Glück: Immer hilft ihm ein kleines Mädchen, mal mit einem Pfefferminzbonbon nach der Brüllstunde, mal mit einem Verband nach der Feuerspuckstunde, wo er seinen Flügel selbst entzündet hat, mal mit einem Pflaster, nachdem der Drache bei der Flugstunde gegen einen Baum geknallt ist. Das äußerst selbstbewusste und emanzipierte Mädchen entscheidet sich, als Ärztin zu arbeiten und kann Drache Zogg und Ritter Schlagedrein zur Mitarbeit gewinnen.

Wie heißt die emanzipierte Chefin im Rettungsteam der Lüfte? Das ist doch … 

Nora Nanderbarsch (RE

Prinzessin Perle (R)

Frida Furunkel (W)

Sie haben keinen Clou? Im Buch "Zogg und die Retter der Lüfte" (Beltz & Gelberg, 32 S., 12,95 Euro) von Julia Donaldson und Axel Scheffler (Illustration) finden Sie die Antwort.

Wie funktioniert das Börsenblatt-Adventsrätsel?

Ganz einfach: Ab 1. Dezember erscheint jeden Tag eine Frage auf boersenblatt.net. Das entsprechende Türchen im Adventskalender führt Sie direkt zu dieser Frage. Natürlich können Sie auch noch am nächsten Tag die Rätselfrage vom Vortag beantworten.

Lösen Sie von 1. bis 24. Dezember täglich unsere Adventsrätselfragen und notieren Sie sich jede Tageslösung; alle Buchstaben aus den 24 Tageslösungen aneinandergereiht ergeben am 24. Dezember das Lösungswort. Dieses können Sie bis 31. Dezember über ein Formular auf dieser Seite direkt an uns übermitteln. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail mit dem Lösungswort an adventsraetsel@mvb-online.de

Partner beim diesjährigen boersenblatt.net-Adventsrätsel ist Beltz & Gelberg.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben