Antiquariat

Ola Eng gestorben

Der schwedische Antiquar Ola Eng, 1943 in Örebro geboren und seit den 1960er Jahren in Uppsala ansässig, ist am 5. Februar einer schweren Krebserkrankung erlegen.

Das teilt Greger Antoft (Gregers Antikvariat, Malmö) mit.

Ola Eng pflegte gute persönliche Kontakte zu vielen deutschen Kolleginnen und Kollegen und war auf verschiedenen Antiquariatsmessen hierzulande als Aussteller vertreten, etwa auf der quod libet in Hamburg und auf der LiberBerlin.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

Bildergalerien

Video

nach oben