Antiquariat

Heckenhauer eröffnet Galerie in München

Das Tübinger Antiquariat J. J. Heckenhauer hat kürzlich in München als Filiale eine Galerie eröffnet, in der vorrangig zeitgenössische Kunst gezeigt wird.

Die neuen Münchener Räumlichkeiten von Heckenhauer liegen zentral in Alt-Schwabing in der Marktstraße 13 (80802 München). Eröffnet werden die neuen Räume mit Landschaftszeichnungen von Danja Akulin und Gouachen beziehungsweise Schriftstellerporträts von Sergii Chaika. Die Ausstellung mit Werken dieser beiden Künstler läuft bis noch einschließlich 23. Juni.

Am 28. Juni wird die nächste Ausstellung eröffnet (von 17 bis 21 Uhr). Gezeigt wird dann Druckgrafik von Max Beckmann, Lucian Freud und Leon Kossoff.

Neben den Kunstausstellungen gibt es in München stets ein Angebot ausgewählter antiquarischer Bücher zu den Themen Kunst, Fotografie und Russland. Darüber hinaus sind ab Herbst "Salonveranstaltungen" geplant.

Geöffnet ist die Galerie in München mittwochs bis freitags von 14 bis 17 Uhr und samstags von 11 bis 15 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld