Antiquariat

Hatry bleibt in der Hauptstraße

Noch vor kurzem schien unsicher, ob das Heidelberger Antiquariat Thomas Hatry sein Ladengeschäft am bewährten Standort fortführen kann. Jetzt steht die Verlängerung des Mietvertrags fest. Verkaufskatalog zu Alfons Paquet zur Frankfurter Antiquariatsmesse angekündigt.

Das Antiquariat Thomas Hatry in der Hauptstraße 119 in der Heidelberger Innenstadt zählt zu den größten und wohl umsatzstärksten Ladengeschäften Deutschlands. Der neue Mietvertrag soll über eine Laufzeit von fünf Jahren abgeschlossen werden.

Gleichzeitig kündigt Thomas Hatry einen Antiquariatskatalog zu Leben und Werk des Schriftstellers Alfons Paquet (1881 bis 1944) an, der zur Frankfurter Antiquariatsmesse in der Buchmesse im Oktober erscheinen soll. Der Katalog speist sich zu großen Teilen aus dem Nachlass einer Tochter Paquets und umfasst neben den Werken Paquets auch Manuskripte, Typoskripte und Korrespondenz mit Zeitgenossen. Ebenso werden Bücher aus Paquets Bibliothek angeboten werden, darunter Widmungsexemplare von Freunden, Kollegen und Weggefährten (unter anderem Heinrich Mann, Alfred Mombert, Alexander v. Bernus, Wilhelm Schäfer und René Schickele).

Unter den Briefen und Postkarten von Alfons Paquet, die im Katalog enthalten sein werden, hebt Hatry als Korrespondenzpartner die Soziologin Hanna Meuter sowie die Journalistin und Frauenrechtlerin Detta Zilcken hervor. Dazu kommen Briefe an Alfons Paquet von Persönlichkeiten wie Barbusse, Blüher, Dehmel, Fuhrmann, Hauptmann, Hedin, Hesse, Hiller, Huch, Lersch, Natorp, Prinzhorn, Rosenzweig, Schweitzer, Weiss und Ziegler. Auch Briefe von Sigmund Freud, Käthe Kollwitz und Martin Buber sind vorhanden.

Der Katalog, der voraussichtlich rund 450 Positionen umfasst, kann gegen eine Schutzgebühr bestellt oder an Hatrys Stand auf der Frankfurter Antiquariatsmesse erworben werden. Die Katalogtitel gelangen erst mit Messeeröffnung zum Verkauf. Für die hand- beziehungsweise maschinenschriftlichen Positionen von Alfons Paquet haben wissenschaftliche Bibliotheken ein Vorkaufsrecht (das gilt nicht für die Korrespondenz an Paquet). Für die Katalogtitel, die auch im Katalog der Frankfurter Antiquariatsmesse angeboten werden, gelten die Messeverkaufsbedingungen.

Eine Katalogbesprechung in "Aus dem Antiquariat" folgt voraussichtlich in der Ausgabe 6/2014.

Schlagworte:

nach oben