Ausschreibung

Übersetzungsförderungsprogramm des LCB

Noch bis zum 15. September können sich Verlage beim Literarischen Colloquium Berlin um Fördermittel für literarische Übersetzungen aus den Literaturen Mittel- und Osteuropas bewerben.

Um den Zuschuss aus dem Übersetzungsförderungsprogramm können sich Verlage mit Buchprojekten bewerben, die sich noch nicht im Druck befinden. Das Übersetzungsförderungsprogramm besteht seit 1993 und arbeitet mit Geldern des Auswärtigen Amts und der Stiftung Pro Helvetia. Weitere Infos unter

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben