Auszeichnungen

Daniel Keel erhält französischen Verdienstorden

Der Diogenes-Verleger Daniel Keel (80) wurde, wie der renommierte Schweizer Verlag heute mitteilt, vom französischen Kulturminister Frédéric Mitterand zum "Chevalier dans l’ordre des Arts et des Lettres" ernannt.

Daniel Keel

Daniel Keel © Iren Monti

Der 1957 gestiftete Verdienstorden ist eine der höchsten kulturellen Auszeichnungen Frankreichs und wird an Personen verliehen, "die sich durch ihr Wirken auf künstlerischem oder literarischem Gebiet oder durch ihren kulturellen Beitrag in Frankreich und in der Welt ausgezeichnet haben".

Der Diogenes Verlag führt neben zeitgenössischen französischen Schriftstellern wie Philippe Djian, Fatou Diome oder Françoise Dorner, moderne Klassiker wie Vercors oder Alain-Fournier. Weiter hat der Verlag umfangreiche Werkausgaben französischer Klassiker herausgebracht: Molière, Flaubert, Stendhal, Maupassant, Jules Vernes sowie die komplette Comédie humaine von Balzac in 40 Bänden. Die wiederentdeckte erste deutsche Übersetzung der Essais von Michel de Montaigne, die 1992 in drei Bänden erschien, wurde zu einem Überraschungserfolg.

Ebenfalls bei Diogenes sind die deutschsprachigen Ausgaben von "Der kleine Nick" von René Goscinny, illustriert von Jean-Jacques Sempé, erschienen. Die Bücher von Sempé und Tomi Ungerer, zwei der bekanntesten französischen Zeichner des 20. Jahrhunderts, erscheinen seit 50 Jahren bei Diogenes.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben