Auszeichnungen

Kranichsteiner Literaturpreis für Jan Wagner

Der vom Deutschen Literaturfonds vergebene Kranichsteiner Literaturpreis geht im Jahr 2011 an den 1971 geborenen und in Berlin lebenden Schriftsteller und Übersetzer Jan Wagner.

Jan Wagner

Jan Wagner © Villa Massimo Alberto Novelli

Er erhält den Preis in Anerkennung für sein Werk, insbesondere für den im Jahr 2010 erschienenen Gedichtband "Australien" (Berlin Verlag). Seine Lyrik "belebe mit freiem und leichtem Ton klassische Traditionen", so die Jury.

Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung wird am 25. November in Darmstadt verliehen. Die Laudatio hält der Literaturkritiker und Herausgeber Michael Braun. Außerdem erhalten die Lyrikerin Marion Poschmann ein 10-wöchiges Stipendium im Deutschen Haus der New York University und Sudabeh Mohafez ein 10-wöchiges Stipendium an der Queen Mary University of London.

Der Jury gehörten Lerke von Saalfeld, Burkhard Müller und Andreas Platthaus an.


Ebenfalls am 25. November bewerben sich in einer öffentlichen Lesung in der Bertolt-Brecht-Schule in Darmstadt drei Autorinnen um den Kranichsteiner Literaturförderpreis. Es lesen Nino Haratischwili ("Mein sanfter Zwilling"), Judith Zander ("Dinge, die wir heute sagten") und Max Scharnigg ("Die Besteigung der Eiger-Nordwand unter einer Treppe") aus unveröffent-lichten Texten. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert, ein zusätzlicher Preis in Höhe von 1.000 Euro wird von einer Schüler-Jury vergeben.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben