Auszeichnungen

Solothurner Literaturpreis 2008 an Jenny Erpenbeck

Die Autorin Jenny Erpenbeck wurde für ihr literarisches Gesamtwerk mit dem Solothurner Literaturpreis 2008 ausgezeichnet.

Jenny Erpenbeck

Jenny Erpenbeck © Anna Weise

"Ihre leisen Texte schlagen leuchtende Funken von stiller Schönheit und archaischer Kraft; durch ihre stringente Leitmotivik gemahnen sie immer auch an musikalische Kompositionen ..." (Hans Ulrich Probst in seiner Laudatio) Im Februar 2008 ist Erpenbecks Buch "Heimsuchung" bei Eichborn erschienen. Die Laudatio von Hans Ulrich Probst können Sie hier lesen! In der BÖRSENBLATT-Serie "Meine Lieblingsbuchhandlung" schreibt Jenny Erpenbeck über die Buchhandlung Herschel in Berlin.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben