Besuch im Geburtshaus einer Schriftstellerin

Die Litera-Tour

Es müssen nicht immer Lesungen sein: In Ergoldsbach plant Ingrid Kindsmüller eine literarische Exkursion für ihre Kunden. SABINE SCHMIDT

Geburtshaus der Volksdichterin Emerenz Meier in Waldkirchen

Geburtshaus der Volksdichterin Emerenz Meier in Waldkirchen © Wirtshaus zur Emerenz

An eine bayerische Volksdichterin will die Buchhändlerin Ingrid Kindsmüller aus Ergoldsbach erinnern: mit ihrer "Litera-Tour" zum Geburtshaus von Emerenz Meier, das heute im ersten Stock ein Museum ist. Geplant ist ihre erste Veranstaltung dieser Art für Februar.

Die Romane und Gedichte der Autorin werden natürlich eine Rolle spielen. "Vor allem wird es aber darum gehen, etwas über ihr Leben zu erfahren und über die Armut am Ende des 19. Jahrhunderts in unserer Region", erklärt die Buchhändlerin. Sie führte dazu, dass viele nach Nord­amerika auswanderten, auch Emerenz Meier.

Busfahrt, Eintritt und Museumsführung kosten pro Gast zwölf Euro. "Wenn die Teilnehmerzahl klein bleiben sollte, muss ich zuzahlen", sagt Kindsmüller. "Aber das nehme ich in Kauf." Es ist ihr wichtig, an die Dichterin und ihre Lebensumstände zu erinnern: Ein solches Engage­ment gehört für sie zum Verkauf von Büchern einfach dazu.

Zusätzlich zum Museumsbesuch ist ein Stopp in Waldkirchen geplant, dem 10 000-Seelen-Ort, zu dem Emerenz Meiers Geburtsdorf Schiefweg heute gehört. Im Anschluss wird die Gruppe im Wirtshaus im Erdgeschoss des Mu­seums einkehren und österreichisch-bayerische Küche ­genießen. "Es soll ein informativer und schöner Ausflug werden", freut sich Kindsmüller, "bei dem es auch, aber nicht nur um Bücher geht."

Vorteile der "Litera-Tour":

  • Die Buchhandlung profiliert sich als Kulturveranstalter
  • Das Leben einer Autorin wird vermittelt und es wird über Bücher geredet
  • Der Abschluss im Wirtshaus lässt ein Gemeinschaftsgefühl entstehen

Kontakt zum Ideengeber

Buchhandlung Kindsmüller

Ingrid Kindsmüller

buchhandlung-kindsmueller@t-online.de

Ähnliche Artikel

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben