Börsenverein

Runder Tisch zum Thema Kooperationen

Auf Initiative des Börsenvereinsvorstands trafen sich Ende Januar Vertreter des Verbands erstmals mit Repräsentanten der Verbundgruppen LG Buch und eBuch, um über Kooperationen, Verbundlösungen und genossenschaftliche Handlungsansätze für den unabhängigen Sortimentsbuchhandel zu sprechen.

v.l.: Gabriele Schink (Landesverband NRW), Stephan Jaenicke (Vorstand Börsenverein), Manfred Keiper (AKS-Sprecherkreis), Beate Janning (LG Buch),  Rolf Sudendorf (LG Buch), Lorenz Borsche (ebuch), Holm Löwe (ebuch), Kyra Dreher (Geschäftsführerin SoA)

v.l.: Gabriele Schink (Landesverband NRW), Stephan Jaenicke (Vorstand Börsenverein), Manfred Keiper (AKS-Sprecherkreis), Beate Janning (LG Buch), Rolf Sudendorf (LG Buch), Lorenz Borsche (ebuch), Holm Löwe (ebuch), Kyra Dreher (Geschäftsführerin SoA) © privat

"Ziel des Runden Tisches ist es, den Informationsaustausch zwischen dem Verband und den bestehenden Kooperationen zu intensivieren, Ideen für weitere Initiativen und neue Möglichkeiten der Vernetzung zu entwickeln und Wege zu finden, um unabhängigen Sortimentsbuchhändler noch stärker auf die Vorteile von Verbundlösungen hinzuweisen“, berichtet Stephan Jaenicke, Mitglied des Börsenvereinsvorstands und Initiator der Gesprächsrunde. Derzeit gehören weniger als 20 Prozent der Sortimentsbuchhandlungen Verbünden an, es herrschte aber Übereinstimmung darüber, dass sich angesichts der fortschreitenden Konzentrationsprozesse weitaus mehr Sortimenter bestehenden Verbünden anschließen oder sich zu neuen Verbundgruppen zusammentun müssen, um langfristig das Fortbestehen ihrer Unternehmen zu sichern. In dem dreieinhalbstündigen Gespräch wurden unter anderem Branchenzahlen, Verbandsbeiträge, die Perspektiven verschiedener neuer Geschäftsfelder des Sortimentsbuchhandels und die Berichterstattung über die bestehenden Kooperationen in der Fachpresse diskutiert. Abschließend wurde vereinbart, die Gespräche zwischen dem Verband und den Kooperationen fortzusetzen und zur nächsten Gesprächsrunde im Herbst auch weitere Verbundgruppen einzuladen.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben