Bookwire

Dynamic-In-Book-Promotion boomt

Der Frankfurter Digitaldienstleister Bookwire hatte sein Marketing-Tool für Verlage "Dynamic-In-Book-Promotion" im Frühjahr zur Leipziger Buchmesse gestartet − nun wird es durch zusätzliche Funktionen erweitert.

Zudem zieht Bookwire eine erste Bilanz: Bereits mehr als 75 Prozent der Bookswire-Verlagskunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz würden regelmäßig "Dynamic In-Book-Promotion" zur Steuerung ihrer Marketing-Maßnahmen in den diversen E-Book-Shops nutzen, wie die Frankfurter mitteilen. Hinzu kommen mehr als 40.000 E-Books, die mit individuellen Anzeigen ausgespielt wurden − auch das sei mit "Dynamic-In-Book-Promotion" möglich.

"Dynamic In-Book-Promotion 2.0"

Der Marketing-Service erhält nun zusätzliche Funktionen. Dazu zähle vor allem die Analyse des Nutzerverhaltens: Mit dem neuen Analysetool erfahren Verlagskunden, welche Anzeigen geklickt werden und wie das Verhältnis von Klicks und Verkäufen aussieht. So sollen auch Nutzerinteressen für Titel oder Genres ermittelt werden können. Zudem führt Bookwire eigene Produkt-Landingpages für die Publikationen ein − inkl. aller relevanten Informationen zum Titel, Leseproben und auch dem direkten Kauf-Link zu den E-Book-Shops.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben