Buchcharts - Blick auf die Bestsellerlisten

Spannungsgeladene Neueinsteiger

Peter Wohlleben belegt in der Bestsellerliste Sachbuch die Spitze gleich doppelt. Nach den Bäumen werden nun die Tiere entschlüsselt. Und auch in der Bestsellerliste Belletristik tauchen bei den Neueinsteigern wieder alte Bekannte auf. 

Bestsellercharts Belletristik (Erhebungszeitraum 2.  − 8. Juni)

Pünktlich zur Urlaubssaison erschien diese Woche mit "Bretonische Flut" (Kiepenheuer & Witsch) Kommissar Dupins fünfter Fall, der ihn vor die äußerste Westküste der Bretagne, auf die Île de Sein, verschlägt. Und dieses Mal wird es schlüpfrig, denn nur zwei Tage vor dem 75. Geburtstag seiner Mutter steht der Ermittler bis zu den Knöcheln in Fischabfällen. Fans des deutschen Autors Jean-Luc Bannalec, dessen bürgerlicher Name auch weiterhin ein Geheimnis bleiben soll, befördern den sommerlichen Krimi direkt auf Platz eins

Genauso spannend geht es weiter. Der Roman "Dark Memories – Nichts ist je vergessen" (Fischer Scherz) aus der Feder der Amerikanerin Wendy Walker verspricht, der nächste Knaller zu werden. Bereits vor der Veröffentlichung des Buches sicherte sich Reese Witherspoon als Produzentin die Filmrechte und entwickelt nun eine Adaption des Buches für die Kinoleinwand. Um die online-affine Zielgruppe zu erreichen, setzte Fischer Scherz auf die Community »Lovelybooks«, bei der 50 Exemplare des Romans innerhalb einer Leserunde verlost wurden. Der Roman steigt neu auf Platz fünf ein. 

Und noch einmal steigt ein Spannungstitel neu in die Charts ein. Nachdem "Die Gejagten" (Blanvalet) im Original bereits im Jahr 2013 erschien, hat es bei uns bis zur Veröffentlichung des 18. Bandes der Jack-Reacher-Reihe bis jetzt gedauert. Neu auf Platz 12. Und sowohl Autor Lee Child als auch die Fans können sich gleich doppelt freuen, denn im November erscheint zusätzlich die zweite Adaption der Romane für die Kinoleinwand unter dem Titel »Jack Reacher 2 – Kein Weg zurück«.

Bestsellercharts Sachbuch (Erhebungszeitraum 16. − 29. Juni)

Wie es aussieht, wenn eine 'Katze' heiratet, konnten die Fans vor wenigen Wochen vor den Fernsehbildschirmen erleben, als sich Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis vor laufenden Kameras das "Ja-Wort" gaben. Doch damit nicht genug, natürlich gibt's noch ein Buch hinterher. Der Traum in Pink mit dem Titel "Eine Tussi sagt 'Ja!'"erschien im Plassen Verlag und steigt neu auf Platz acht ein. 

Weintaus ernstere Töne schlägt Deborah Feldman an. Sie entkam einst den Fesseln religiöser Extremisten und beschreibt in "Unorthodox" (Secession Verlag für Literatur) den Weg in ein emanzipiertes Leben. Direkter Neueinstieg auf Platz elf.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben