Buchcharts - die aktuellen Bestsellerlisten

Mehrteiler liegen im Trend

Viel Bewegung auf der Belletristik-Bestsellerliste: Sechs Neueinsteiger und ein Wiedereinsteiger erobern die Charts. Dabei liegen Buchreihen im Trend. Markus Heitz, Erin Hunter und Lucinda Riley sind mit jeweils einem neuen Band ihrer Erfolgsserien vertreten. Auch Krimi-König John Grisham und Pulitzer-Preisträger Colson Whitehead legen neue Romane vor.  LAURA FRANZ

© Heyne

Belletristik-Bestseller (Hardcover, Verkaufszahlen vom 17. August bis 23. August)

Bestseller-Garant John Grisham steigt mit seinem neuen Krimi auf Platz 3 der Belletristik-Bestsellerliste ein. Im Mittelpunkt der Handlung von „Das Original“ (Heyne) steht ein Diebstahl: Die handgeschriebenen Manuskripte von niemand Geringerem als F. Scott Fitzgerald werden aus der Bibliothek der Universität Princeton entwendet. Ein Buchhändler rückt in den Fokus der Ermittlungen und eine vom FBI angeheuerte Autorin soll den Verdächtigen beschatten. Keine Frage: Ein Buch für Literatur-Liebhaber und Krimi-Fans. 70.000 Exemplare hat der Verlag drucken lassen.

© Knaur

Neben Krimis liegen zurzeit Mehrteiler im Trend: Markus Heitz veröffentlicht den zweiten Teil seiner Saga um die geheimnisvolle Wüstenmetropole „Wédora“ – und erobert damit Platz 7 der Belletristik-Charts. Nach mehr als 40 Romanen und seiner Erfolgsserie „Die Zwerge“ zählt Heitz zu den Größen der deutschen Fantasy-Literatur. Von „Wédora – Schatten und Tod“ (Droemer Knaur) sind 40.000 Exemplare gedruckt worden. Für den ersten Band der Reihe („Staub und Blut“) ist er für den Deutschen Phantastik Preis nominiert.

© Beltz

Ebenfalls Teil einer Buchreihe: „Warriors Cats – Vision von Schatten. Donner und Schatten“ (Beltz, Platz 8). Es ist der zweite Band der inzwischen sechsten Staffel der beliebten Jugendbuchreihe, die von verschiedenen Katzen-Clans handelt. Neben den „Warriors Cats“ konzipiert und verfasst Erin Hunter – ein Pseudonym für ein ganzes Team von Autorinnen – zudem die Jugendbuchreihen „Seekers“ und „Survivor Dogs“.

© Goldmann

Auch „Die Schattenschwester“ (Goldmann) von Lucinda Riley ist Teil einer Serie. In jeder Episode der Heptalogie wird aus Sicht einer anderen Schwester erzählt. Im Mittelpunkt steht stets die eigene Familiengeschichte. Der dritte Band der „Die sieben Schwestern“-Reihe steigt in dieser Woche noch einmal auf Platz 25 ein.

© Hanser

Ein Buch, das auf der Bestsellerliste nicht fehlen darf, ist außerdem „Underground Railroad“ (Hanser) von Colson Whitehead (Platz 20). Für seinen Roman über die Flucht einer schwarzen Frau, die unter furchtbaren Bedingungen auf einer Baumwollplantage in Georgia arbeiten muss, erhielt er 2016 den National Book Award und jüngst den Pulitzer Preis. Zudem ist er für den Booker Preis nominiert. Laut Verlag erklärt Whitehead, der in Harvard studierte und unter anderem für die New York Times arbeitete, die Zerrissenheit der USA so präzise wie kein zweiter Autor.

© KiWi

In Frankreich bereits 2015 ein riesiger Erfolg, nun auch in Deutschland in der Bestsellerliste vertreten: „Das Leben des Vernon Subutex“ (KiWi) von Virginie Despentes. Der Skandalautorin, die bereits mit ihrem Debütroman „Baise-moi – Fick mich“ für Furore sorgte, gelingt mit ihrem jüngsten Streich ein weiterer Erfolgstitel – Platz 22. In ihrem Roman schildert sie den sozialen Abstieg eines Plattenladenbesitzers, der langsam aber sicher bis zum Obdachlosen degradiert wird. Von den Kritikern wird Despantes gefeiert, so wurde sie unter anderem mit Balzac verglichen (Süddeutsche Zeitung).

© Blessing

Viet Thanh Nguyen schafft es mit seinem Polit-Thriller über den Vietnamkrieg und dessen Folgen in dieser Woche auf Platz 23 der Belletristik-Bestsellerliste. In „Der Sympathisant“ (Blessing) entfaltet der Autor einen rasanten Thriller. Anhand des Schicksals eines kommunistischen Spions, der als Adjutant getarnt 1975 von Saigon in die USA ausgeflogen wird, werden die Absurditäten der Konsumgesellschaft und des Spionagewesens jener Zeit vorgeführt.

© Kopp

Sachbuch-Bestseller (Hardcover, Verkaufszahlen vom 10. August bis 23. August)

Auf der Sachbuch-Bestsellerliste hat sich in dieser Woche wenig getan. Einer von zwei Neueinsteigern ist der Titel „Kontrollverlust“ (Kopp), geschrieben von einem ehemaligen Investmentbanker. Innere Sicherheit, Terrorismus, Flüchtlings- und EU-Krise: Thorsten Schulte spart keine politische Fehlentscheidung der letzten Jahre aus. Für seine scharfe Kritik gibt es Platz 16.

© Eden Books

Auch Colin Campbell gelingt mit seinem Debüt „Ein Pfundskerl namens George“ (Eden Books) der Einstieg in die Sachbuch-Charts – Platz 24. Er schildert darin die besondere Beziehung zu seinem Hund. Nachdem er von seiner Frau verlassen wurde, adoptierte er den Neufundländer George. Dieser wurde bald zu seinem treusten Freund und Begleiter. So gehen die Beiden unter anderem gemeinsam surfen. Das Buch war bereits in Kanada und den USA ein Erfolgstitel. Campbell arbeitet derzeit an einem Drehbuch zu seiner Geschichte.

Über die Bestsellerlisten


Im Börsenblatt erscheinen wöchentlich die Belletristik-Bestsellerliste (Hardcover) und im wöchentlichen Wechsel die Ratgeber- und Sachbuch-Bestsellerliste (Hardcover; Erhebungszeitraum je 14 Tage), erhoben von GfK Entertainment. Die Bestsellerlisten werden aus den Verkaufszahlen von 2.100 Points of Sale in den Vertriebswegen Sortimentsbuchhandel, Bahnhofsbuchhandel, E-Commerce und Kauf/Warenhaus elektronisch ermittelt.

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben