Buchcharts - die aktuellen Bestsellerlisten

Perry Rhodan ist zurück

Eine kultige Erfolgsgeschichte wird fortgeschrieben: SciFi-Held Perry Rhodan erobert auf Anhieb Rang 16 der Belletristikcharts (Hardcover) – während Frank Schätzing seinen Spitzenplatz schon wieder räumen muss. LAURA FRANZ

 

Belletristik-Bestseller

(Hardcover, Verkaufszahlen vom 30. April bis 6. Mai)
Zur Liste der Top 25

Frank Schätzing hat sich vergangene Woche mit "Die Tyrannei des Schmetterlings" (Kiepenheuer & Witsch) souverän an die Spitze der Hardcover-Charts gesetzt, von Null auf eins – und vorbei am Krimi-Duo Klüpfel/ Kobr. Diese Woche ist die Lage schon wieder anders: Ihr "Kluftiger" (Ullstein) zieht vorbei, Frank Schätzing rückt auf Platz 2 des Rankings.

Neuerscheinungen sind in der Liste diesmal zwei zu finden. Sie zeigen, wie vielfältig und kontrastreich das Geschäft mit Büchern ist: Außer dem neuen Band (es ist bereits der 142.!) aus der Science-Fiction-Serie "Perry Rhodan" steigt Nina George in die Top25 ein.

Neu auf Platz 16: Der Psi-Schlag
Was 1961 mit "Unternehmen Stardust" begann und als kurze Romanserie geplant war, ist heute Kult: die Science-Fiction-Serie "Perry Rhodan". In der 142. Ausgabe der sogenannten Silberbände (Hardcover-Sammelausgaben) sind acht der ursprünglich als Heftroman erschienen Geschichten zusammengefasst. Geschrieben werden sie von einem deutschen Autorenteam. Im Frühjahr 2019 gibt es ein Jubiläum: Dann erscheint der 3.000. "Perry Rhodan"-Band.  

Neu auf Platz 19: Die Schönheit der Nacht
Mit "Das Lavendelzimmer" ist Nina George zur internationalen Bestsellerautorin avanciert, inzwischen wurden ihre Bücher in 35 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 1,5 Millionen Mal verkauft. Eine große Werbekampagne (Bahnhofswerbung, Trailer, Print- und Onlineanzeigen, Plakate, Leseproben und Aufsteller, Empfehlungsmarketing in den sozialen Medien) flankierte den Verkaufsstart. Erfolgreich: Aus dem Stand landet der Roman auf Platz 19.

Sachbuch-Bestseller

(Hardcover, Verkaufszahlen vom 30. April bis 6. Mai)
Zur Liste der Top 25

In den Sachbuch-Charts spiegelt sich das Karl-Marx-Jubiläum wider. Außerdem geht es ums Lügen und ums Enthüllen von Lügen. Neu beziehungsweise wieder dabei sind in dieser Woche James Comey, diesmal mit der Originalausgabe ("A Higher Loyalty", Macmillan) – und Gregor Gysi mit seinem Buch über Marx. Im Überblick:

© Lübbe

Platz 4: Schluss mit euren ewigen Mogelpackungen
Entlassungen, die als "Verschlankungen" bezeichnet werden, oder "saubere Dieselmotoren", die Unmengen an Abgasen produzieren: In "Schluss mit euren ewigen Mogelpackungen" kritisiert der Journalist Peter Hahne (ZDF) anhand von 30 Beispielen Sprachpanschereien und andere Absurditäten der heutigen Zeit – und das äußerst erfolgreich. Schon seit Februar sichert er sich einen Chartplatz. Lübbe begleitet das Buch zudem mit einer langfristig angelegten Pressekampagne.

Wiedereinstieg auf Platz 11: A Higher Loyalty
Neben der deutschen Übersetzung von "A Higher Loyalty“ ("Größer als das Amt", Droemer, Platz 3) steigt auch die Originalausgabe wieder in die Top 25 ein. Das Trump-Enthüllungsbuch, das durch James Comeys Tätigkeiten als Staatsanwalt und FBI-Direktor zugleich ein Panorama der USA zeichnet, verkauft sich im Nu. In den USA waren die ersten 800.000 Exemplare nach wenigen Tagen vergriffen. Hierzulande lässt Droemer (Startauflage: 80.000) ebenfalls nachdrucken.

Neu auf Platz 25: Marx und wir
Der 200. Geburtstag von Karl Marx am 5. Mai macht sich auch auf der Bestsellerliste bemerkbar. Neben Jürgen Neffes "Marx – Der Unvollendete" (C. Bertelsmann 2017, Platz 21) steigt nun zusätzlich ein Essay zum Thema von Gregor Gysi in die Charts ein. Darin geht er der Frage nach, was Marx und seine Thesen der Welt heute noch zu sagen haben. Die Buchpremiere findet am 8. Juni auf der phil.Cologne statt, anschließend wird Gysi diverse TV-Auftritte wahrnehmen. Parallel tourt er mit seiner Autobiografie "Ein Leben ist zu wenig" (Platz 18) durch Deutschland.

Ratgeber-Bestseller

(Hardcover, Paperback, Taschenbuch Verkaufszahlen vom 30. April bis 6. Mai)
Zur Liste der Top 25

Der Sommer naht mit großen Schritten – und Grillbüchern im Gepäck. Nach wie vor ein zentrales Thema in den Charts: Zucker.

© GU

Platz 10: Weber´s Grillbibel
Der Topseller unter den Grillbüchern schlechthin: Die „Grillbibel“ von Jamie Purviance steigt alljährlich zur Saison in die Charts ein. Über 1,5 Millionen Exemplare in 46. Auflagen konnte GU seit 2010 absetzen. Den Erfolg der „Weber´s“-Reihe führt der Verlag unter anderem auf die Kooperation mit dem Grillhersteller Weber zurück, der die Bücher auch über seine Kanälen vertreibt. Zur WM erscheinen bei GU vier neue Grilltitel im Küchenratgeberformat (u.a. „Weber´s Burger“).

Neu auf Platz 20: Zucker is(s) nicht!
Zu viel Zucker macht krank, das erfuhr die Moderatorin Andrea Ballschuh (ZDF) am eigenen Leib. Nachdem bei ihr eine Fettleber diagnostiziert worden war, stellte sie ihre Ernährung um und absolvierte eine 90-Tage-Challenge, bei der sie komplett auf Zucker verzichtete. Von ihren Erfahrungen handelt ihr neues Buch „Zucker is(s) nicht!“ – und das kommt an: Neueinstieg auf Platz 20. Dem Buch beigefügt sind 66 Rezepte, die ohne Industriezucker auskommen.


Neu auf Platz 23: Arthrose
„Der Weg aus dem Schmerz – Was Knochen und Gelenken wirklich hilft“: So lautet der programmatische Untertitel von Carsten Lekutats neuem Buch. Als Facharzt für Allgemein- und Sportmedizin kennt er die Sorgen der Arthrose-Patienten und gibt ihnen mit seinem Buch praktische Tests zur Selbstdiagnose und Anleitungen für schmerzlindernde Auflagen an die Hand. Zudem übersetzt er das medizinische Fachchinesisch in ein verständlicheres Deutsch.

Sport-Ratgeber

(Hardcover, Paperback, Taschenbuch Verkaufszahlen von Januar bis März 2018)
Zur Liste der Top 25

Bei den Sport-Ratgebern spielt so kurz vor der WM der Fußball eine zentrale Rolle. Aber auch das Laufen ist mit fünf Titeln auf der Bestsellerliste vertreten: Vom Wandern bis zum Joggen wird hier auf die Füße gesetzt.

© Edel

Platz 2: Fit wie die Mannschaft
Wahrscheinlich läuft bei der WM 2018 tatsächlich alles anders, zumindest daheim: Der Deutsche Fußballbund (DFB) hat ein Gegenprogramm zum engagierten Biertrinken entwickelt, das optimal zur Selbstoptimierung passt – dank „Fit wie die Mannschaft“ trainiert nun jeder mit. Der Ratgeber, erschienen im November vergangenen Jahres bei Edel, beschreibt der DFB das Fitnesskonzept der Weltmeister und heizt die Nachfrage an. Zwischenstand: Platz zwei im ersten Quartal.

Platz 7: Mentaltraining für Läufer
Im Normalfall kann keiner seinem inneren Schweinhund davonlaufen, auch Michele Ufer nicht: Als er am Mount Everest einen Marathon absolvierte, war der Schweinehund natürlich dabei – aber in seiner zahmsten Variante. Ufer, Extremsportler und promovierter Sportpsychologe, erklärt in „Mentaltraining für Läufer“ (Meyer & Meyer 2016), wie er das hinbekommen hat – in allen Details und verpackt in Übungen. Dafür gibt es: Platz sieben im ersten Quartal.   

Platz 11: Lauf dich gesund
Bücher sind für den Mediziner Wolfgang Feil eher Nebensache – er arbeitet in erster Linie als Berater, wird dabei unterstützt von einer ganzen Reihe Gleichgesinnter (innerhalb der Forschungsgruppe Dr. Feil). Fünf Ratgeber gibt es bislang, immerhin zwei von ihnen platzieren sich in der Quartalsliste: Die „F-AS-T Formel: Was erfolgreiche Sportler anders machen“ (Rang 8) und „Lauf dich gesund“ (Rang 11) – der Band weist den Weg in Richtung Halbmarathon.

Über die Bestsellerlisten
Die Börsenblatt-Bestsellerlisten basieren auf Verkaufszahlen, die von unserem Kooperationspartner Media Control erhoben werden. Hierzu werden wöchentlich, elektronisch die Verkaufszahlen aus den Warenwirtschaftssystemen von deutschlandweit über 4.440 Verkaufsstellen ausgelesen: Sortimentsbuchhandlungen inklusive eCommerce, Bahnhofsbuchhandel, Kauf- und Warenhäuser sowie Elektro- und Drogeriemärkte. Bezogen auf das Umsatzvolumen bilden die Daten mehr als 88 Prozent des gesamten deutschen Buchmarktes ab. Mehr Informationen dazu finden Sie HIER.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld