Buchcharts – Blick auf die Bestsellerlisten

In der Welt der deutschen Bestsellerautoren

Die Bestsellercharts in Bereich Belletristik zeigen, dass die deutschen Autoren den internationalen Vergleich nicht scheuen brauchen. Sie sind wieder stark vertreten. Ganz vorne mit dabei: Rita Falk und Jan Weiler, die beide regelmäßig mit humorvoller Literatur für einen Angriff auf die Lachmuskeln sorgen.

Belletristik-Bestseller (Erhebungszeitraum 28. Januar - 3. Februar)

Rita Falks eigenwilliger Kommissar Eberhofer hat es in "Leberkäsjunkie" (dtv) nicht einfach  – mal wieder. Dieses Mal machen ihm die Oma und auch noch die Susi Stress. Das klingt nach Ärger und auch sein mittlerweile siebenter Fall verlangt wieder einiges von ihm ab. Obwohl die Kritiken der Leser im Netz durchwachsen sind, hält sich der Titel weiterhin auf Platz eins.

Auch auf Platz zwei (vorher Platz 7) trifft man alte Bekannte: Jan Weiler erzählt von neuen Herausforderungen mit dem "Pubertier" (Rowohlt), denn das hat Verstärkung bekommen. Nun hat es der Vater mit einem weiblichen und einem männlichen Pubertier zu tun und stellt fest: Es ist anders, aber nicht weniger anstrengend.

Der einzige Wiedereinstieg in dieser Woche stammt übrigens auch aus der Feder einer deutschen Autorin: Kerstin Gier. "Silber – Das dritte Buch der Träume" (Fischer FJB) schießt die Trilogie um Liv Silber und ihre Abenteuer in den Träumen ab und steigt wieder auf Platz 25 ein.    

Ratgeber-Bestseller (Erhebungszeitraum 21. Januar - 3. Februar)

Zumindest zwei Neueinstiege gibt es bei den Bestsellerlisten im Bereich Ratgeber zu vermerken. Die Psychotherapeutin und Buchautorin Stefanie Stahl meint: "Das innere Kind in dir muss eine Heimat finden" (Kailash) und plädiert dafür, Freundschaft mit dem inneren Kind zu schließen, um Konflikte zu lösen und Beziehungen erfüllender zu gestalten. Damit trifft sie bei den Lesern einen Nerv und steigt neu auf Platz 19 ein.    

Direkt darunter, auf Platz 20, wird es sportlich. Der GU-Ratgeber "Faszientraining: Mehr Beweglichkeit, Gesundheit und Dynamik" von Siegbert Temeplhof, Anna Cavelius und Daniel Weiss steigt neu in den Bestsellercharts ein. Die Mischung aus Praxis und Theorie soll helfen, den Körper wieder gesünder und fitter werden zu lassen und allgemeine Beschwerden zu lindern. 

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben