Buchhändler-Buchtipps

Ein Inspektor, ein Sammler - und ein Koalabär

Jeweils freitags um 10.45 Uhr sprechen Buchhändler in Deutschlandfunk Kultur über aktuelle Bücher – Bestseller und solche, die es werden könnten. Hier zum Anhören: die Empfehlungen von Patrick Edler von Hoessle, Bücheroase Schliersee in Schliersee.

Patrick Edler von Hoessle in der Bücheroase Schliersee

Patrick Edler von Hoessle in der Bücheroase Schliersee © privat

Der Buchhändler empfiehlt drei britische Autoren:

Abir Mukherjee: "Ein angesehener Mann"
Heyne Taschenbuch, 511 S., 9,99 Euro

Hochspannend, es ist das Erstlingswerk eines britischen Autors mit indischen Wurzeln. Was mir extrem gefallen hat, dass es in Kalkutta 1919 spielt und ganz klar die britische Kolonialzeit in Indien widerspiegelt. Es ist Tempo drin − eine Geschichtslektüre, die sehr spannend ist. Worum geht es? Ein ehemaliger Scotland Yard-Inspektor wird nach dem Ersten Weltkrieg nach Indien versetzt, ... darf einen verzwickten politischen Mord aufklären.

Ruth Hogan: "Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge"
Paul List Verlag, 316 S., 18 Euro

Mein absolutes, aktuelles Lieblingsbuch. Das Cover ist etwas skurril, genauso ist der Roman. Dieser hat zwei großartige Liebesgeschichten, ohne kitschig zu sein. Es ist sehr britisch, es wird sehr viel guter Tee getrunken. Die Titelfigur hat vor 40 Jahren das Liebespfand seiner Verlobten verloren und kurz vor der Hochzeit auch die Verlobte durch einen Unfall. Seitdem sammelt er auf der Straße das, was Menschen dort verloren haben − schreibt dazu kleine Kurzgeschichten. Die Sammlung vermacht er seiner Sekretärin, mit einer Bitte ...

Rachel Bright: "Trau dich, Koalabär"
Ilustrationen von Jim Field. Magellan, 32 S., 14 Euro

Ein liebevoll gestaltetes Kinderbilderbuch mit großartigen Zeichnungen, mit einem wunderbaren Text in Reimform, mit einer Moral am Ende. Ich habe es mehrfach gelesen und verschenkt, lese es meinen kleinen Kunden hier immer wieder gern vor. Ein Bilderbuch, das etwas aus der Reihe tanzt.

Die Bücheroase Schliersee wurde 1990 von zwei literaturbegeisterten Damen als Treffpunkt für Leseratten gegründet, heißt es auf der Firmenwebsite. Knapp zwölf Jahre später übernahm Ingrid Köglmeier die Buchhandlung und machte sie zu einem Ort für Lesungen und Veranstaltungen wie das literarische Bücherbüffet. Die Bücheroase engagiert sich in der Leseförderung von Kindern und wurde dafür bereits sechs Mal vom bayerischen Kultusministerium ausgezeichnet. Patrick Edler von Hoessle hat die Bücheroase Schliersee zum 1. Februar 2017 übernommen (siehe Archiv: "Evolution statt Revolution"), will zusammen mit seinen Kolleginnen Eva Egginger und Beate Fischer weiterhin für gute Lesekultur am Schliersee sorgen.

Die Audio-Buchempfehlungen entstehen aus einer Kooperation von BÖRSENBLATT und Deutschlandfunk Kultur. Im Literaturmagazin "Lesart" von Deutschlandfunk freitags von 10 bis 11 Uhr haben die Buchhändler-Tipps einen festen Sendeplatz ab 10.45 Uhr. Den Audiomitschnitt des Radiobeitrags finden Sie unten als mp3-Datei.

Schlagworte:

Media

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

Bildergalerien

Video

nach oben