Buchhändler-Tipp im Deutschlandradio

An den Grenzen

Jeweils freitags um 10.45 Uhr sprechen Buchhändler in Deutschlandradio Kultur über aktuelle Bücher – Bestseller und solche, die es werden könnten. Hier zum Anhören: die Empfehlungen von Franziska Bickel, Buchhandlung Vogel in Schweinfurt.  

Franziska Bickel © Anand Anders

Marie Buchinger: „Ein Tal in Licht und Schatten“
Droemer,  656 S, 14,99 € 
Franziska Bickel macht seit Jahren in diesem Südtiroler Tal Urlaub und findet es toll, die bekannten Berge und Täler wiederzuerkennen und sich vorzustellen, wie die Menschen im Ersten Weltkrieg – zu der Zeit spielt die Handlung – die damalige Frontlinie erlebt haben. Der Praxistest bei ihren Südtiroler Gastgebern beweist: Auch die Südtiroler mögen dieses Buch sehr.   

Nina George: „Das Traumbuch“
Knaur  411. S,  16,99 €
Es geht um einen Mann im Wachkoma, und alles, was er erlebt, wird von der Autorin in ein Traumgeschehen verwandelt. Eine nicht mehr aktuelle Patientenverfügung und ein noch unbekannter Sohn spielen eine Rolle … Das Buch ist bei aller Tragik auch versöhnlich und hat einen Lichtblick am Ende. 

Ingo Zamperoni: „Fremdes Land Amerika“
Ullstein 336  S, 20 €
Ingo Zamperoni war deutscher USA-Korrespondent und macht als profunder Kenner Amerikas deutlich, dass das Land und sein Volk ganz anders ist, als wir Europäer es aus Filmen und Romanen zu kennen meinen.

Die Buchhandlung Vogel wurde 1956 gegründet, damlas war das Sortiment das kleinste in Schweinfurt. 1987 wurde die Buchhandlung von Franziska Bickel übernommen und erweitert und ist nach einem Umzug in zentrale Lage inzwischen die führende Buchhandlung in Schweinfurt. Auf über 300 qm und auf 2 Etagen breitet sich das Vollsortiment aus, der Schwerpunkt liegt auf Belletristik, Kinder- und Jugendbuch und die Reisebüchern. Franziska Bickel engagiert sich mit Plakaten und Gesprächen für die Kampagne #freethewords des Börsenvereins, die sich für Meinungsfreiheit von verfolgten Autoren und Verlegern engagiert.

Die Audio-Buchempfehlungen entstehen aus einer Kooperation von BÖRSENBLATT und Deutschlandradio Kultur. Im Literaturmagazin von Deutschlandradio Kultur freitags von 10 bis 11 Uhr hat die "Lesart" einen festen Sendeplatz ab 10.45 Uhr. Den Audiomitschnitt des Radiobeitrags finden Sie unten als mp3-Datei.

Schlagworte:

Media

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

Bildergalerien

Video

nach oben