Buchkunst

Stefan Bartkowiak gestorben

Stefan Bartkowiak, Netzwerker der internationalen Buchkunst in Hamburg, ist am 5. November im Alter von 75 Jahren gestorben.

Heinz Stefan Bartkowiak wurde am 19. Dezember 1939 in Stuttgart geboren. Nach einer Lehre als Verlagskaufmann studierte er in Berlin Grafikdesign mit Schwerpunkt Illustration. Sein beruflicher Werdegang begann in Werbeagenturen und Filmproduktionen in Berlin, München, Frankfurt, Lugano und Hamburg. 1971 machte er sich in Hamburg als Filmdesigner und Filmproduzent selbständig. Von 1988 bis 2005 war Bartkowiak Herausgeber von "Bartkowiaks forum book art", einer Publikation, die Pressendruckern und Buchkünstlern eine Möglichkeit bot, ihre Werke Sammlern, Bibliotheken und Museen vorzustellen.

Bartkowiaks umfangreiche private Sammlung von Pressendrucken, Künstlerbüchern und Plakaten sowie seine Handbibliothek mit wichtigen Nachschlagewerken, Werkverzeichnissen und Katalogen wurde 2010 von der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg übernommen.

Im "Hamburger Abendblatt" findet sich heute eine von der Familie unterzeichnete Traueranzeige für Stefan Bartkowiak (siehe hier).

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben