Buchtage Berlin: Ehrung für Thomas Bez und Thomas Wrensch

"Zwei, die sich mit Begeisterung und Empathie engagieren"

Der Börsenverein hat am Dienstag auf seiner Hauptversammlung Zwischenbuchhändler Thomas Bez und Buchhändler Thomas Wrensch ausgezeichnet - für ihr Engagement im Verband und für die Buchbranche.

Vorsteher Heinrich Riethmüller dankt dem seit vielen Jahren engagierten Thomas Bez

Vorsteher Heinrich Riethmüller dankt dem seit vielen Jahren engagierten Thomas Bez © Tobias Bohm


Thomas Bez

Thomas Bez © Tobias Bohm

Thomas Bez wurde zum Ehrenmitglied des Verbands ernannt. Der Umbreit-Gesellschafter, der dem Unternehmen lange Jahre als Geschäftsführer vorstand, setzt sich seit vier Jahrzehnten für den Börsenverein und seine Interessen ein. Seit 1978 ist er Mitglied in zahlreichen Gremien, er war Vorsitzender und stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für den Zwischenbuchhandel und von 1985 bis 1988 und 1990 bis 1991 Mitglied im Börsenvereinsvorstand.

Thomas Wrensch

Thomas Wrensch

Thomas Wrensch erhielt die Friedrich-Perthes-Medaille. Seit 1994 hat der Geschäftsführer der Buchhandlung Graff in Braunschweig ehrenamtlich in zahlreichen Verbandsgremien mitgewirkt. Als Vorsitzender des Sortimenter-Ausschusses und des Landesverbands Niedersachsen sowie im Vorstand des Börsenvereins von 2007 und von 2012 bis 2016 hat er sich für die Belange der Mitglieder und die zukünftige Ausrichtung des Verbandes stark gemacht. 

"Der Börsenverein ehrt zwei Menschen, die sich langjährig in zahlreichen Gremien des Verbands engagieren und sich mit großer Leidenschaft für die Buchbranche einsetzen. Die Begeisterung und Empathie, mit der Thomas Bez seine ehrenamtliche Tätigkeit ausgefüllt hat, hat bleibende Spuren hinterlassen, für die sich der Börsenverein mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft ausdrücklich bei ihm bedanken möchte", sagte Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins.

"Ebenso danke ich Thomas Wrensch, der sich in ganz besonderer Weise für den gesamten Buchhandel sowie die Entwicklung und den Fortbestand des Börsenvereins verdient gemacht hat." 

Die Ehrenmitgliedschaft ist die höchste Ehrung des Börsenvereins für langjähriges herausragendes Engagement im oder für den Verband. Mit der Friedrich-Perthes-Medaille würdigt der Börsenverein einmal jährlich das herausragende ehrenamtliche Engagement für den Verband und die Buchbranche.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben