Deutscher Buchhandlungspreis (7): Bücher König in Neunkirchen

Was immer den Kunden Spaß macht

Für den Deutschen Buchhandlungspreis sind in diesem Jahr 117 Buchhandlungen nominiert. Jede hat ein markantes Profil, alle werden in ihrer Region geschätzt. Bis zur Preisverleihung am 31. August stellt boersenblatt.net nominierte Buchhandlungen vor. Diesmal: Bücher König in Neunkirchen. VON CORNELIA BIRR

So, jetzt dürfen die Gäste kommen: Inhaberin Anke Birk (Mitte) hat mit Mitarbeiterinnen die Buchhandlung für eine Veranstaltung bestuhlt

So, jetzt dürfen die Gäste kommen: Inhaberin Anke Birk (Mitte) hat mit Mitarbeiterinnen die Buchhandlung für eine Veranstaltung bestuhlt © privat

Seit etwas über 30 Jahren gibt es die Buchhandlung Bücher König in der Bahnhofstraße in Neunkirchen im Saarland. Fast genau so lange ist Inhaberin Anke Birk schon dabei. Ihre Ausbildung unter Vorgängerin Edith Riefer begann die Sortimenterin 1989 auf Empfehlung ihrer besten Freundin - „die kleine saarländische Lösung“, wie sie scherzhaft sagt -, im letzten Jahr hat sie das Geschäft übernommen.

Die musikalische Buchhandlung: Gerne öffnet Bücher König für Konzerte

Die musikalische Buchhandlung: Gerne öffnet Bücher König für Konzerte © privat

Gemeinsam mit zwei Mitarbeiterinnen und einem Mitarbeiter hat Anke Birk in der 50.000-Einwohner-Gemeinde Neunkirchen einen kulturellen Treffpunkt geschaffen. Um die zwanzig Veranstaltungen finden pro Jahr in der Buchhandlung statt, mal für Erwachsene, mal für Kinder, mal hochliterarisch, mal eher unterhaltsam. Neben klassischen Autorenlesungen können Kunden beim „Dämmershoppen“ nach Ladenschluss in aller Seelenruhe in den Regalen stöbern. Ab und an gibt es Abende, in denen das Team bei einem Glas Wein und einer Knabberei persönliche Lieblingsbücher vorstellt. Zudem treten regelmäßig regionale Musiker auf, die die Wohnzimmeratmosphäre des Ladens schätzen. Eine Stufe im Raum dient als Minibühne für Autoren wie Künstler. Stehen ein Konzert oder eine Lesung an, werden die Thementische beiseite geräumt und Stühle aus dem Keller geholt. Rund 60 Zuschauer finden so im Geschäft Platz: „Ein sehr harmonischer, familiärer Rahmen“, betont Birk.

Ganz besonders stolz ist die Buchhändlerin auf das "Bücher-Abo", das sie gemeinsam mit ihrer Kollegin Katja Rohles für ihre Kunden entwickelt hat. Je nach Vorlieben und Lesegeschwindigkeit wählen die Kunden über ein Formular auf der Webseite Genre, Format, Frequenz und Dauer des Abonnements, die Auswahl des Lesestoffs übernimmt die Buchhandlung. Die Bücher werden im Laden bereit gelegt oder kostenfrei verschickt. Das Angebot gibt es auch als Geschenkgutschein. Die Kunden sind begeistert, für Anke Birk und ihr Team ist es „immer wieder ein Erfolgserlebnis“, genau das Richtige für jemanden gefunden zu haben.

Ihre tiefe Verbundenheit mit dem Geschäft kommt ihr dabei zugute. Jede Menge Stammkunden gibt es, zum Teil kennt Anke Birk Familien seit 30 Jahren. Manchmal kämen tatsächlich mehrere Generationen: die Großeltern, die Eltern, die Kinder, so Birk. Dadurch seien viele enge Beziehungen entstanden. Völlig klar, dass die Kunden sich mit ihr über die Nominierung freuen, die in einer kurzen Notiz in der Zeitung erwähnt war.

Und wofür will sie das Preisgeld einsetzen? Das werde auf alle Fälle in das Veranstaltungsprogramm investiert, sagt Birk. Im Grunde mache man mit Lesungen ja Werbung für sich selbst im besten Sinne – „und genau das wollen wir weitermachen“.

BÜCHER KÖNIG, NEUNKIRCHEN:

Inhaberin: Anke Birk (seit 2016)
Gegründet: 1986 von Edith Riefer
Quadratmeter: ca. 110
Umsatz: 830.000 Euro
Schwerpunkte: allgemeines Sortiment
Erfolgsfaktoren: Veranstaltungen, Konzerte, individualisierte Angebote (Bücher-Abo)

Website: www.buecher-koenig-nk.de

Bisher vorgestellt: 

Goethe & Hafis, Bonn

Jos Fritz, Freiburg

LiteraDur, Remchingen

Ein guter Tag, Schwerin

Buchhandlung Mobilé

Buchhandlung Helga Weyhe (Sonderpreis)

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben