Deutscher Buchpreis 2017

Acht Blind-Dates zu gewinnen

Die Kunden literarisch überraschen: Buchhandlungen können acht Blind-Date-Lesungen mit Longlist-Autoren des Deutschen Buchpreises 2017 gewinnern. Mitglieder des Börsenvereins können sich bis zum 17. März für die Lostrommel anmelden.

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels verlost acht Überraschungslesungen mit je einem Autor der Longlist 2017. Das Spannende an den Blind Dates: Die Veranstalter wissen erst kurz vor dem Termin, wer bei ihnen liest. Für die Besucher lüftet sich das Geheimnis meist erst vor Ort.

Wer im Autorenpool für die Blind-Dates ist, steht erst am 15. August fest − dann wird die Longlist bekannt gegeben. Die Lesungen sollen vom 28. August bis 10. September stattfinden.

Teilnahmebedingungen

  • Mitglieder des Börsenvereins können sich bis 17. März bewerben. Als Bewerbung genügt eine formlose E-Mail an buchpreis@boev.de oder eine Mitteilung auf dem Postweg (Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Deutscher Buchpreis, Braubachstraße 16, 60311 Frankfurt am Main).
  • Die Gewinner werden per Losverfahren ermittelt und bis Ende März benachrichtigt. Der Börsenverein erstattet das Autorenhonorar, der Veranstalter trägt bei Bedarf die Reise- und Übernachtungskosten.

Weitere Informationen erhalten interessierte Buchhandlungen per Mail an buchpreis@boev.de oder telefonisch unter der Nummer 069 / 1306-334.

Die wichtigsten Fakten zu Teilnahme, Auswahlverfahren und Organisation der Lesungen sind unter www.deutscher-buchpreis.de/news abrufbar.

Der Deutsche Buchpreis wird von der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Stiftung vergeben. Förderer des Deutschen Buchpreises ist die Deutsche Bank Stiftung, weitere Partner sind zudem die Frankfurter Buchmesse und die Stadt Frankfurt am Main. Die Deutsche Welle unterstützt den Deutschen Buchpreis bei der Medienarbeit im In- und Ausland.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben