Digitaldruck

BoD erhöht auf 30.000 Exemplare pro Tag

Books on Demand (BoD) hat in eine neue Maschine investiert und auch die Fläche im Druckzentrum in Norderstedt erweitert. Innerhalb eines Tages kann die Libri-Schwester jetzt 30.000 Exemplare produzieren – 50 Prozent mehr als bisher.

BoD verfolgt mit der Investition nach eigener Aussage vor allem ein Ziel: die eigene Position am Markt zu festigen und Umsätze mitzunehmen. Man reagiere auf "die stark gewachsene Nachfrage im Print on Demand bei Verlags- und Self-Publishing-Titeln", erklärt das Unternehmen. Bereits Anfang 2016 habe BoD deshalb eine Expansionsstrategie zum Ausbau der Produktionskapazität entwickelt und initiiert – und auch umgesetzt. Im Detail:  

  • BoD wechselte auf eine neue Drucktechnologie, erwarb eine dritte digitalen Rollendruckmaschine, 
  • hat die Produktionsprozesse korrigiert und optimiert, 
  • die Produktionsfläche in Norderstedt von 4.000 auf 6.000 Quadratmeter erweitert,
  • und kann jetzt pro Tag statt 20.000 Exemplare 30.000 drucken.  
Gerd Robertz

Gerd Robertz © BoD

"Mit der Produktionserweiterung setzen wir unseren Wachstumskurs erfolgreich fort und bauen unsere europaweite Vorreiterrolle in der digitalen Buchpublikation für Verlage und Autoren weiter aus", so  Gerd Robertz, Sprecher der Geschäftsführung. In Zukunft werde die digitale Buchpublikation noch an Bedeutung gewinnen, betont er – "wer heute flexibel, nachhaltig und risikofrei veröffentlichen möchte, der kommt an Print on Demand nicht vorbei und muss es von Anfang an in seinem Publikationsprozess einplanen".

Aktuell hat BoD gut 2,7 Millionen Verlags- und Self-Publishing-Titel druckbereit in der Datenbank; das Druckvolumen liegt jährlich bei vier Millionen Exemplaren. Das Unternehmen arbeitet für mehr als 35.000 Autoren und 2.000 Verlage.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben