DigitalStores und Libreka kooperieren

Mehr Reichweite für E-Books

Der Hamburger Digitaldienstleister DigitalStores und der Rudolstädter E-Book-Aggregator Libreka werden in Zukunft zusammenarbeiten, um das Serviceangebot für ihre Kunden zu erweitern und E-Books eine größere Reichweite im deutschsprachigen Raum zu verschaffen.

Wie Libreka mitteilt, könne man künftig dank DigitalStores E-Books auf den Plattformen Ebay, Höbu und Claudio anbieten. Die mehr als 1.000 Verlage, deren E-Books exklusiv von Libreka ausgeliefert werden, sollen so von einer größeren Reichweite und neuen Marktplätzen in Deutschland mit bisher ungenutzten Potenzialen profitieren.

"Wir freuen uns sehr, mit Libreka einen schnellen und flexiblen Partner an unserer Seite zu haben, der unsere Vision eines neuen und einfachen Vertriebssystems für E-Books und Hörbücher versteht und teilt“, wird Felix Crispino-Romahn, Geschäftsführer von DigitalStores zum Start der Kooperation in der Pressemitteilung zitiert.

"Durch die neue Kooperation mit DigitalStores fügen wir weitere Shops zu unserem weitreichenden Vertriebsnetzwerk hinzu und schließen so eine Lücke im nationalen Vertriebsnetz", sagt Balázs Csonka, COO von Libreka. Man biete den Kunden so eine größere Reichweite im nationalen Markt und ermögliche den Zugang zu Plattformen, die im deutschen Markt eine signifikante Nutzerbasis haben.

Libreka hat aktuell einen Katalog von über 3,5 Millionen E-Books, der national und international vertrieben wird. Das Unternehmen stellt die digitalen Inhalte von Verlagsgruppen sowie großen und kleinen Verlagen weltweit auf Endkundenplattformen, Bibliotheksdienstleistern und in Firmennetzwerken für den Weitervertrieb zur Verfügung. Libreka unterstützt mit seinem digitalen Sortiment zudem Start-ups und akquiriert Rechte für Sondergeschäfte im digitalen Bereich. Über 1.000 Verlage nutzen die Services von Libreka exklusiv.

DigitalStores bietet digitales Sondergeschäft und individuelle e-Commerce-Lösungen für Verlage und Labels. Digitale Produkte wie E-Books, Hörbücher und Musik werden über ein eigenes Netz an Downloadshops, Landing-Pages und Marktplatzanbindungen (wie z.B. Ebay,) vertrieben.

Schlagworte:

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Buchhändler

    Buchhändler

    Man scheint sich ja auf Kosten einiger Mitarbeiter wieder zu erholen...

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld