Eine aktuelle Auswahl spannender Graphic Novels

Harte Typen, dunkle Balladen

Historienkrimi, Sozialdrama oder ein Mix aus Mystery- und Horrorgeschichte: Dass sich mit dem Spannungsgenre immer neue Kapitel aufschlagen lassen, zeigt diese Auswahl aktueller Graphic Novels und Filme. GUIDO HEYN, NAOMI RACHEL HOFFMANN

Schmutzige Geschäfte
Tyler Cross hat die Mafia beraubt und findet sich in einem texanischen Dorf wieder. Hier herrscht die geldgierige Familie Pragg, die es schnell auf den Eindringling abgesehen hat. Harte Striche betonen den rasanten Stil, der an Gangsterfilme der Fifties erinnert.

 Fabien Nury, Brüno: "Tyler Cross. Black Rock"  /  Band 1  /  Carlsen  /  96 S.  /  14,99 €

Bedrückende Zukunftsvision
Die 16 reichsten Familien der Welt haben sowohl Land als auch Menschen unter sich aufgeteilt. Zur Besitzstandswahrung hat jede Familie einen "Lazarus", einen genetisch modifizierten Kämpfer, dessen Aufgabe es ist, die Macht und den Reichtum seiner Familie zu verteidigen. Die realistischen Zeichnungen machen diese Dystopie umso bedrückender.

Greg Rucka, Michael Lark: "Lazarus"  /  Band 2  /  Splitter  /  128 S.  /  19,80 €

Exotische Zusammenhänge
Im England des 17. Jahrhunderts soll Major Arthur J. Pike den Mord an drei Menschen aufklären. Mit der Zeit wird klar, dass die Morde mit einem Überfall in Ostindien zusammenhängen, bei dem ebenfalls mehrere Menschen getötet wurden. Fantastisches Artwork im franko-belgischen Stil.

Jean-Yves Delitte: "Das Blut der Feiglinge"  /  Band 1  /  Panini  /  52 S.  /  13,99 €

Horror in der Buchhandlung
Expolizist Daniel Carter erbt völlig unerwartet eine Buchhandlung – inklusive der mürrischen Buchhändlerin Emily Lovecraft, der letzten bekannten Nachfahrin des legendären Autors H. P. Lovecraft. Dann beginnt eine mysteriöse Mordserie in der Umgebung. Spannender Mix aus Horror und Mystery.

Jonathan L. Howard: "Carter & Lovecraft. Das Erbe"  /  Cross Cult  /  380 S.  /  18 €

Liebe, Tod und Schuld
Den Murder Ballads, die unter anderem von Johnny Cash und Nick Cave interpretiert wurden, wird hier ein visuelles Denkmal gesetzt. In fünf kurzen Episoden werden die Geschichten mit holzschnittartigen Zeichnungen visualisiert, in denen es um menschliche Abgründe geht. Zu
den ausdrucksstarken Bildern gibt es eine begleitende CD von der Band des Autors.

Erik Kriek: "In the Pines. 5 Murder Ballads"  /  Avant  /  136 S.  /  1 CD  /  24,99 €

Das alte Leben
Nach einer Gehirnoperation hat der Mechaniker George Price keine Erinnerung an seine Vergangenheit. Zuerst stört ihn das nicht weiter, da er ein gutes Leben führt, doch plagen ihn immer wieder Erinnerungsfetzen. Als mysteriöse Akten über ihn auftauchen, macht er sich mit der Journalistin Jennifer Lee auf die Suche nach der Wahrheit. Spannende Geschichte, die in einem zweiten Band weitergeführt wird.

Hugues Labiano, Serge Le Tendre, Rodolphe: "Mister George. 1. Selby"  /  Schreiber & Leser  /  48 S.  /  14,95 €

Schlagworte:

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Cross Cult

    Cross Cult

    Bei der Empfehlung zu Carter & Lovecraft handelt es sich um einen Irrtum: DAS ERBE ist keine Graphic-Novel, sondern ein Roman. http://www.cross-cult.de/titel/carter-lovecraft-1. html

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld

    nach oben