Halbjahresbilanz des britischen Verlags

Bloomsbury mit Gewinnsprung

Die britische Verlagsgruppe Bloomsbury meldet für das erste Geschäftshalbjahr 2017 (bis 31. August) ein deutliches Umsatzplus von 15 Prozent auf 72,1 Millionen Pfund (circa 80 Millionen Euro). Auch der Gewinn vor Steuern legte kräftig zu.

Das habe insbesondere am Absatz der Harry Potter-Bände gelegen, zitiert das Branchenmagazin "The Bookseller" aus der Bilanz. Der Umsatz im Segment Kinder- und Jugendbuch sei im Vergleich zur Vorjahresperiode um 33 Prozent gestiegen. Bei Bloomsbury ist auch "Lincoln in The Bardo" von George Saunders für Großbritannien erschienen, der Titel gewann den Man Booker Prize 2017.

Die Digitalumsätze legten zu, um 15 Prozent auf 8,9 Millionen Pfund, die Printumsätze stiegen um 16 Prozent auf 60,1 Millionen Pfund. Im Publikumsmarkt wuchs der Umsatz um 20 Prozent (vor allem Dank Kinder- und Jugendbüchern). Der Umsatz im Erwachsenensegment ging dagegen leicht zurück, von 13,4 Millionen auf 13 Millionen Pfund. Als Grund werden sinkende E-Book-Umsätze genannt, berichtet "The Bookseller".

Als Gewinn vor Steuern meldet Bloomsbury 1,7 Millionen Pfund, ein deutlicher Sprung gegenüber der Vorjahresperiode (100.000 Pfund).

Neben Harry Potter-Bänden ("continue to sell strongly"), waren Titel von Sarah J. Maas (plus 47 Prozent), Neil Gaiman ("Norse Mythology") und Greg James und Chris Smith ("Kid Normal") erfolgreich.

Außerhalb des Publikumsmarkts nahm Bloomsbury 27,4 Millionen Pfund ein, das waren acht Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Digitale Angebote im wissenschaftlichen und professionellen Bereich steigerten ihren Umsatz um 10 Prozent auf 2,2 Millionen Pfund, inklusive eines Plus von 17 Prozent für Bloomsbury Professional Online.

Nigel Newton, CEO von Bloomsbury Publishing, geht davon aus, dass die positiven Erwartungen an das volle Geschäftsjahr erfüllt werden. Er verweist auf das akademische Geschäft, das traditionell im Oktober seinen Gipfel erreiche, und die Weihnachtssaison. Zudem setzt er auf einige illustrierte Ausgaben aus dem Potter-Universum, die im zweiten Halbjahr erscheinen − sowie mehrere neue Kochbücher.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben