Inhaberwechsel in Nordhorn

Thalia kauft Buchhandlung Viola Taube

Thalia übernimmt zum 1. März die Buchhandlung Viola Taube in Nordhorn, die vor 30 Jahren gegründet wurde. Viola Taube bleibt in beratender Funktion jedoch auch weiterhin für das Hagener Buchhandelsunternehmen tätig − alle Buchhändlerinnen werden von Thalia weiterbeschäftigt.

Lokaltermin in der Buchhandlung Taube: Dennis Book (Thalia Sales Direktor Nord/Ost), Viola Taube, Conny Eickhoff (Thalia-Bereichsleiterin) und Viola Taubes Mann Ewald Hungeling (von links)

Lokaltermin in der Buchhandlung Taube: Dennis Book (Thalia Sales Direktor Nord/Ost), Viola Taube, Conny Eickhoff (Thalia-Bereichsleiterin) und Viola Taubes Mann Ewald Hungeling (von links) © Stephan Konjer

"Ich freue mich sehr, dass wir mit Thalia einen starken Partner gefunden haben", sagt Viola Taube in der Presseinformation von Thalia. Die Inhaberin der Buchhandlung Viola Taube und ehemalige stellvertretende Vorsteherin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels fährt fort: "Wir haben uns lange Gedanken gemacht, wie wir den erfolgreichen Weg der Buchhandlung langfristig sichern können. Wichtig war für mich, auch meinen Mitarbeiterinnen eine Perspektive bieten zu können."

Mitarbeiterinnen werden übernommen

Alle bisher für Viola Taube tätigen Buchhändlerinnen werden von Thalia weiterbeschäftigt und stehen den Kunden auch künftig als kompetente Ansprechpartnerinnen rund um das Lesen zur Seite. Die Buchhandlung ist 140 Quadratmeter groß.

Im Sommer 2018 feiert die Buchhandlung Viola Taube ihr dreißigjähriges Bestehen. Mit persönlicher Beratung und der Leidenschaft für Bücher, stehen Viola Taube und ihr Team ihren Kunden seither zur Seite und haben den Buchhandel vor Ort maßgeblich geprägt, so die Mitteilung weiter.

Viola Taube bleibt Ansprechpartnerin vor Ort

"Die Buchhandlung Viola Taube gehört seit fast drei Jahrzehnten zum Stadtbild Nordhorns und ist Treffpunkt für Lesefans und Kulturliebhaber. Uns ist es ein besonderes Anliegen, die Innenstadt auch weiterhin mit einer Buchhandlung zu bereichern, die zum Stöbern einlädt. Dass wir das Geschäft unter der Marke Thalia fortführen dürfen, freut uns sehr", sagt Dennis Book, zuständiger Vertriebsdirektor der Thalia Bücher GmbH. "Wir wissen das uns entgegen gebrachte Vertrauen sehr zu schätzen. Viola Taube ist weit über die Grenzen der Stadt Nordhorn bekannt für ihre große Leidenschaft für Bücher. Daher freuen wir uns besonders, dass sie für uns und die Nordhorner Kunden auch künftig als Beraterin und Ansprechpartnerin vor Ort da sein wird."

Das Angebot der Buchhandlung werde auch weiterhin ein Vollsortiment sowie sorgfältig ausgesuchte Geschenkideen und Produkte umfassen, hinzu kommen die eReader der tolino Familie. Neue Services, wie die Möglichkeit, eBooks in der Buchhandlung zu kaufen oder zu verschenken, sollen Einzug erhalten. An einem Infopunkt der "Grafschafter Nachrichten" kann die Tageszeitung gekauft werden, Abos und Anzeigen können aufgegeben werden.

Das vielfältige Kultur- und Veranstaltungsprogramm der Buchhandlung bleibt bestehen, kündigt Thalia an.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld